Welche Ausrede/Begründung habt ihr als Kind/Jugendliche(r) angeführt wenn eine Prügelei zwischen euch und einem/r Mitschüler(in) beendet wurde?

Das Ergebnis basiert auf 22 Abstimmungen

„Der hat angefangen!“ 41%
„War nur Spaß!“ 36%
„Haben uns schon wieder vertragen!“ 9%
„Der hat mich beleidigt!“ 5%
„Nur ne kleine Meinungsverschiedenheit!“ 5%
„War lange überfällig!“ 5%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich war einfach ehrlich und habe den richtigen Grund genannt. War meistens etwas wegen Fußball oder ein Streit zwischen den einzelnen Klassen.

„War nur Spaß!“

Da ich mich nicht geschlagen habe sondern körperliche Außeinandersetzungen mit Halte- und Aufgabegriffe beendet habe, konnte ich die Situation mit "Nur Spaß" immer recht gut entspannen ;)

„Der hat angefangen!“

Ich habe mich bisher nur 2 x geprügelt . das war im Alter von 11 Jahren. und soweit ich mich erinnern kann habe ich gesagt " Der hat angefangen " ^^

ich denke mal, daß das die meisten von uns gesagt haben ^^

„Der hat angefangen!“

Ich habe mich nie geprügelt, (bin weiblich) aber wenn sich die Jungs geschlagen haben, dann hat immer der andere zuerst angefangen. ^^

An einer kleinen Prügelei im Grunschulalter ist nichts auszusetzen. Ich wollte mich nie rausreden sondern habe Gesagt wie es war. Vor allem Jungs prügeln sich doch in dem alter gerne und das ist doch nicht schlimm.

Was möchtest Du wissen?