Weiß noch jemand wie die rechteckigen Kaugummis Anfang der 90er hießen?

4 Antworten

Ich kann dir da sehr genau helfen: Die Sorte heisst Dubble Bubble (mit dem Original-Geschmack und dem "Amigo Comics" Emblem von 1987 bis ca 2001) und wurde von der Fleer GMBH in Walldorf hergestellt.

Da die Firma vor knapp 20 Jahren die Lizenzrechte für den Namen "Dubble Bubble" verloren hat, heisst sie heute Ascom Confections (Webseite ascomgum.com). Die Dubble Bubble wurden zuerst umbenannt in "Simpsons Supersticker" und später eingestellt. Leider fertigt die Firma heute nurnoch zuckerfreie Gums, die damit nichts mehr zu tun haben.

Die Sorte bekommst du allerdings noch in Amerika - sie heisst dort "Dubble Bubble 1928 Flavor". Zwar ohne die Amigo-Bildchen, aber mit dem gleichen speziellen Aroma.

Schau mal unter Nostalgum.de

http://www.sugafari.com/catalogsearch/result/?q=Kaugummi+

Schau mal hier vorbei, vielleicht findest du deine Kaugummis. Kann auch sein das du dich mit der Verpackung vertan hast und diese dann dort wiedererkennst (:

2

Die Seite ist ja echt der Knaller! Wusste gar nicht das es so etwas gibt. Leider ist mein kaugummi nicht dabei. Vllt ist er auch noch älter oder zu unbekannt. Dem konnte man ausschließlich am kiosk kaufen. So ein rechteckiger weißer flacher.

0

Ich suche eine Computerspiel meiner Kindheit .?

Hallo,

es geht sich um folgendes .

Als Kind habe ich ein Computerspiel gehabt ,( es muss so ca Anfang der 2000er gewesen sein ) .

Von diesem Spiel habe ich meiner kleinen Tochter erzählt und nun suchen wir dieses Spiel. Bei Google habe ich bis jetzt nichts gefunden .

Und zwar war dort folgendes :

Es gab einen Hund ( ich meine Mikey ) der in einem Garten einen Knochen verbuddelte und es gab eine Bienenkönigin die ihn verzauberte in einen kleinen Winzling .

Als kleiner Hund hat er dann einige Spiele durchspielen müssen und musste irgendwelche Punkte sammeln um am Ende wieder groß zu werden . Diese Bienenkönigin hat ihn meine ich verzaubert 🤔

Es wäre super wenn mir da jemand weiter helfen kann 😬

...zur Frage

Habe ich mal jemanden sterben sehen?

Also ich habe eine "Erinnerung" von einer Person die einige Meter vor mir auf den Boden geklatscht ist. Hat sich von einem Hochhaus gestürzt oder ist gefallen oder so. Knochen waren gebrochen viel Blut usw. In dieser Erinnerung bin ich ca 5 Jahre alt und war mit meinem Vater auf einem Spielplatz in Hamm auf den ich sehr oft war. Erinner mich genau daran wie die Person aufgeklatscht ist. Wie es aussah. An fast alles. Jetzt ist es aber so das ich diese Erinnerung erst vor ca 1 Jahr bekommen habe.(bin jetzt 17)einfach so. Sobald ich daran denke bekomme ich leichte Panik etc. Aussehen ist meine Kindheit ein wenig geblässt. Ich erinner mich nicht an viel. Habe ich was verdrängt. Ich muss wissen ob diese Erinnerung echt war oder zb nur ein Traum. Ich traue mich aber nicht mit meinem Vater drüber zu reden. Habe ich auch nicht vor. Keine wirklich gute Beziehung zu ihm. Habe btw auch borderline was vielleicht dadurch hervorgerufen wurde? Und ich habe auch das Verlangen Menschen sterben zu sehen. Woher das kommt weiss ich aber nicht. Danke für alle Antworten

...zur Frage

Mutter will nicht das beste für meine Katze bezüglich Futter und Gesundheit. Was machen?

Hallo.Ich habe seit längeren eine Katze die 3 Monate alt ist.Meine Mutter meint das whiskas und der ganze Müll reicht,und das meine Katze auch ohne einen bescheuerten Trinkbrunnen und Riesenkratzbaum und 2.Katze auskommt.Ich finde sie braucht das alles DAMIT sie nicht krank wird.Sie darf ja auch auf gar keinen Fall in die Wohnung kotzen.Ganz ehrlich dann hätten wir uns gar keine Katze holen brauchen

...zur Frage

Findet ihr es ist peinlich sich Kinderfilme/Serien von der Kindheit nochmal anzugucken?

Ist Ernst gemeint :D Bin nur neugierig

Hatte mir überlegt mal wieder was an zu gucken aber irgendwie ist mir das peinlich.

...zur Frage

Welches Buch aus Deiner Kindheit steht noch heute in Deinem Regal?

So. Ich versuch es mal mit 'ner gugumo. :)

Man hat als Kind ja (vielleicht) doch noch viel und gerne gelesen. Das eine oder andere Buch hat einen dabei sehr inspiriert.

Welches war Dein Favorit? Welches Buch liest Du auch heute noch immer wieder mal gerne?

Bei mir ist es "Selgo" von Manfred Weinert (ein Jugendbuch der DDR). Eine schöne Geschichte über den unehelichen Sohn einer alleinerziehenden Mutter, der sich eine richtige Familie und echte Freunde wünscht.

Ich habe durch dieses Buch auch viel über Freundschaften unter Jugendlichen gelernt. Für mich waren ja andere Menschen schon immer eher rätselhaft. Manche sogar unheimlich. ;)

An diesem Buch hängen für mich auch viele schöne Erinnerungen.

Bin mal gespannt was euch so noch begeistert.

Von welchem Buch könnt/wollt ihr euch niemals trennen?

Ich wünsche allen einen schönen Restsonntag. ;)

warehouse14

...zur Frage

Kriegt man bei Rewe gezuckerte Kondensmilch (Milchmädchen)?

Hallo

Kennt ihr von früher noch Milchmädchen aus der Tube?

Kriegt man das heute noch in großen Supermärkten wie Rewe?

mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?