1) warum ausgerechnet Süßigkeiten? Was soll schlimm an denen sein? Gibt es ernsthafte Studien, die eine kausale Gefährdung von Menschen durch Süßwaren irgendwie rechtfertigen? Nein. Diese müssen derzeit eher als Sündenbock für alle möglichen Volkskrankheiten herhalten

2) Was für ein Menschenbild wird da eigentlich vertreten wenn man normal käufliche Lebensmittel im Supermarkt aus bestimmten Bereichen wie Kassen verbannen will? Sind die Leute zu blöd damit umzugehen? Wer glaubt, andere Menschen erziehen und vor sich selbst schützen zu müssen, hat ein sehr verqueres und selbstgefälliges Menschenbild und sollte selber keine Macht über andere haben.

...zur Antwort

in der Not fressen Tauben alles, aber gesund ist das für sie nicht unbedingt. Es ist schwierig zwischen 2 falschen Entscheidungen eine hier als richtig zu definieren. Es wäre gut, ihnen artgerechte Nahrung zukommen zu lassen - gerade in den Städten, wo sie zwar viele Abfälle finden, aber wenig bekömmliches. Zugleich sollte man ihre Überpopoulation begrenzen, indem man Taubenställe aufstellt undregelmäßig die Eier entfernt /durch Plastikeier ersetzt

...zur Antwort

versuche dazu Reis und Nudeln, auch Ketschup oder Apfelmuss etc. sollte gehen, da Allergene dort abgekocht sind.

...zur Antwort

überleg mal warum es z.B. zwischen einem Nadelwald und einem Regenwald einen Unterschied gibt ;)

...zur Antwort

...also da muss man ja einiges richtigstellen. Rußland und Ukraine drohen sich nicht gegenseritig mit Krieg. Es ist das ukrainische Regime, dass dauernd behauptet, Rußland würde es angreifen wollen. Die Ukraine selbst ist überhaupt nicht fähig Krieg zu führen und steht vor dem wirtschaftlichen und politischen Verfall. Rußland will die Ukraine garnicht (durchfüttern), möchte dort aber auch keine NATO-Raketen und der Konflikt mit den USA wird imemr deutlicher, die gerne meinen, überalle auf der Welt die dominierende Kraft zu sein und Regeln nur für andere gälten.

Und Kriege allgemein gibt es derzeit sehr viele - wird nur nicht in den westlichen Medien so sehr thematisiert. Die meisten davon werden von westlichen Regimen, vor allem den USA, angezettelt oder angeheizt. Das Ziel dahinter ist es, ist es, den Aufstieg Chinas und Rußlands zu bremsen indem man um sie herum Zerstörung, Chaos, Konflikte und die Zerstörung staatlicher Strukturen betreibt. Das wieder aufzuräumen, ist kostspielig, langwierig und Ressourcenverzehrend.

Das geht nun seit mehr als 20 Jahren so. Der IS, Al Kaida und andere Terrororganisationen werden übrigens von den USA, Türkei und anderen lokal und partiell zu diesem Zweck benutzt und mal gefördert und mal bekämpft, wie es gerade ins Konzept passt.

...zur Antwort

Zucker ist ein Lebensmittel und kein Krankheitserreger. Da kannst du soviel von essen wie du willst ohne krank zu werden. Diabetes Typ 2 hat viele Risikofaktoren (das sind keine kausalen Ursachen), darunter gehören genetische Dispositionen, Schlafmangel, extreme Fettleibigkeit und einiges mehr.

Wenn du Atemprobleme hast, geh zum Arzt.

...zur Antwort

Russland: Sicherung und Erweiterung einer Schutzzone vor NATO-Einkreisung und Einlaß von Terroristen Nahe an der Südgrenze

USA: Zerstörung staatlicher Strukturen und Stiften von Chaos um den Aufstieg Rußlands und Chinas zu verteuern und zu verlangsamen, indem sie möglichst viele Resourcen in für sie wichtigen Regionen bündeln müssen. Zugleich den Iran hindern, direkten Zugang über Irak und Syrien zum Libanon zu gewinnen.

Türkei: Ablenkung von innenpolitischen Problemen und Ausdehnung von Einflußzonen. Ansehen bei der Muslimbruderschaft gewinnen durch Eintreten für deren Interessen in Syrien, Libyen und anderen Regionen.

...zur Antwort

es gibt kein "Mindestalter" für Sex, allerdings Gesetze zum Schutz von Kindern. Demnach fürfen Ü14-Jährige keine sexuallen Handlungen an oder mit u14-jährigen durchführen.

...zur Antwort

soviel du willst. Ich finde es krank, die Grammzahl von Lebensmitteln pingelig zu berechnen. Wenn du abnehmen willst, muss du deine Energiebilanz senken. Das heisst, mehr Energie verbrauchen als zu dir nehmen. Da helfen Bewegung oder ein heisses Bad. Beim Essen kleinere Teller mit kleineren Portionen nehmen. Wichtig ist, stetig in wenig abzunehmen, nicht zuviel auf einmal. Das funktioniert nicht und der Körper fängt dann auch im Panikmodus an, nich mehr Reserven anlegen zu wollen - also noch mehr Hunger.

...zur Antwort
Ja, das erste mal ist bei schwulen später, weil...

das muss nicht zwangsläufig später sein, aber viele müssen ja erst lernen mit ihrer Sexualität klar zu kommen und der Kreis der Leute mit denen man Sex haben kann ist zudem kleiner als der von Heteros.

...zur Antwort