Weidebauch oder trächtig?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein dicker Bauch heisst bei Pferden mal gar nichts. Sonst wären so ziemlich alle Wallache und gut die hälfte aller Stuten bei uns tragend.

Meine Stute entwickelt immer sehr wenig Bauch wenn sie tragend ist.

Das einzige was du tun kannst ist den TA kommen lassen der soll mal die Gebärmutter abtasten (kostet so 30 Euro) und dann hast du Gewissheit und brauchst nicht mehr rätzeln.

Oder frag beim Vorbesitzer ob da mal ein Hengst mit in der Herde war in den letzten 11 Monaten.

Allerdings hängt ein Bauch auch sehr gerne, wenn die entsprechenden Gegenmuskeln fehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sibelchen1
27.06.2016, 13:04

Okay vielen Dank :)

0

Kann schon sein, dass sie trächtig ist. Meine im November gekaufte Eselstute hat mir auch im Mai ein Fohlen gebracht, von dem ich im November noch nichts wusste....

Kontrolliere einfach regelmäßig das Euter, wenn sie aufeutert, ist die Geburt nicht mehr weit. Und versorg sie mit ein paar Vitaminen und Mineralien, sicherheitshalber...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sibelchen1
27.06.2016, 02:45

Ja das machen wir. Ich meine sie ist Quitschlebendig. Keine Spur von krank oder zickig. Freut sich über jedes leckerchen und am liebsten viel Heu. Ich warte noch etwas ab. Dazu muss ich sagen dass sie schon mal ein Fohlen hatte. Aber auch beim reiten macht sie absolut keine zicken. Sie sieht wirklich SEHR rund aus.

0

Hei,

war/ist sie trächtig? Und habt ihr keine AKU gemacht? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?