Weichspüler und Waschpilver manipulieren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Also einige meinen das es nichts bringt, ich denke das die kleinen Sünden der liebe Gott zuerst bestraft und wenn Gott mal grade keine Zeit hat muss der Mensch das Werk vollbringen ;-) Blondierpulver von DAN CHLORIX einfach mal dazu Mengen, keine sorge die Wäsche ist ruiniert. Jetzt mal ehrlich wenn ich in meinen Weichspüler Färbemittel zugebe kann können sie anzeigen was sie wollen denn es ist meins und sie haben sich an meinen Sachen vergriffen und was ich mit meinen Sachen mache kann jeden vollkommen egal sein. Ganz ehrlich kauft euch ein dickes schönes Fahrradschloss und sperrt den Keller ab, wenn sie waschen wollen sollen sie miete zahlen! Ich hoffe das bald die Räumungsklage durch ist und ihr dieses asozialen Menschen los werdet. Es gibt Sachen da lohnt es nicht sich auf streit einzulassen aber ganz ehrlich wer so kacken dreist ist verdient es und man muss sich auch nicht alles gefallen lassen. Viele Menschen in diesem Land haben leider so eine Einstellung die sie schnell zum Opfer werden lässt. Wenn du was im Leben erreichen willst so muss man bereit sein sein Eigentum zu beschützen ;-)

Stinkyway 27.03.2012, 20:49

Hallo ,habe so eine Wut und mitlerweile alles durch....sie nehmen gefärbten Weichspüler sowie Weichspüler mit Osterfarben und Essigessenz ein fröhlich weiter aus meinen Flaschen. Heute Abend hatte ich die Idee das ich in eine Vanille Flasche geschlagene Ei gebe und hoffe das es gerinnt. 3 manipulierte Flaschen sind leer gemacht woden vom Dreckspack

0

du machst dich sogar strafbar mit diesen aktionen. und euch kann für sowas die wohnung gekündigt werden. völlig unabhängig davon, was die anderen gemacht haben.

warum bewahrt ihr euer kram nicht einfach in der wohnung auf? dann ist ruhe.

Stinkyway 19.03.2012, 16:41

Wieso ich habe bei der Polizei gefragt! Ich darf in meinen Weichspüler Farbe kippen (Geht ja kaum einer davon aus das jemand anders ihn nimmt) Im übrigen ist es unser Haus und das sind unsere Mieter. LG

0
ponyfliege 19.03.2012, 16:48
@Stinkyway

herzlichen glückwunsch zur besitzstandsklärung.

verbot, den waschkeller zu benutzen?

0

Es ist schwachsinn, gleiches mit gleichen zu bekämpfen. Das führt sowieso zu nichts. Mir ist es im endeffekt egal, was du da tust. Wie wäre es, wenn du Beweise bringst, dass ihr bestohlen wurdet und damit zur Polizei geht? Zuzüglich Beschwerde beim Vermieter einreichen, Unterschriften im Haus sammeln usw..Es gibt so viele andere Möglichkeiten. Den Diebstahl an Waschmittel, kann man ganz einfach unterbinden, in dem man es nicht im Keller stehen lässt.

Stinkyway 19.03.2012, 16:43

Hallo,wir sind dabei die raus zu klagen und wir sind die Vermieter. Uns waren 3 Stockwerke zu viel also haben wir vermietet..."Größter Fehler" :-(

0
Sepsis 19.03.2012, 16:50
@Stinkyway

Schön alles dokumentieren, was die Mieter gemacht haben. Mehr als zum Anwalt und abwarten, könnt ihr nicht tun. Denn Notwehr ist es nicht, wenn ihr deren Wäsche verfärbt, weil die Mieter euch bestohlen haben. Dafür könnt ihr sogar einen Gegenanzeige bekommen, was die ganze Situation nur noch verschärfen würde.

0

Ich finde sowas unmöglich, richtig frech. Wenn es nicht so gefährlich wäre, würde ich Salzsäure reintun (aber macht das blos nicht). Tu doch in den Weichspüler einfach Textilfarbe rein, vielleicht reicht das dann mal (allerdings riskierst du dann eine Anzeige). Oder versperrt den Zugang zum Waschzeug durch Wegschließen oder so.

DerCowboy 19.03.2012, 16:40

Tolle Idee... hast du überhaupt gelesen, was da oben steht?

0
Stinkyway 19.03.2012, 16:49
@teardrop1109

Ja und dann in so ein Black Waschmittel einfüllen,ich meine ich bin eigentlich nicht so ein Mensch aber allein schon das die an einem Tag 1 Flasche leer machen macht mich Stink Wütend

0

Bevor ich sowas machen würde, würde ich das Waschmittel und den Weichspüler eben jedesmal mit in die Wohnung nehmen? Die Wäsche musst ja auch hinunter in den Keller tragen, da nimmst das Waschmittel dann einfach mit!?

Ich gehe mal davon aus, dass die die Kündigung schon bekommen haben, oder?

Stinkyway 19.03.2012, 16:47

Ja und bald die Räumungsklage

0
DerCowboy 19.03.2012, 16:50
@Stinkyway

Ich kann dich gut verstehen. Pass nur auf dich auf, dass du nicht Opfer eines "Racheakts" wirst. Oder am Ende noch versehentlich selbst mit dem manipulierten Zeug wäschst. ;)

0

Juckpulver in den Wäschetrockner, falls vorhanden.

Das wäre allerdings schon eine ganz andere Hausnummer; mit dem Färbemittel hast du ja nur deine Sachen manipuliert.

Ist zwar ein bißchen gemein (lach), aber Klauen ist wohl ganz und gar nicht ok! Deine Idee ist genial!

Ich würde mein Zeug einfach wegschließen.

Sonst gibt es eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

DerCowboy 19.03.2012, 16:46

Sachbeschädigung? Von welcher Sache, ihrem eigenen Weichspüler?

0
Stinkyway 19.03.2012, 16:47

Wir haben den Großvater bei uns denn wir pflegen daher enorm viel Wäsche und die Sachen immer hoch und runter tragen ist eine Zumutung. Jeer Mensch kann ja wohl in der Lage sein sich selber Zeug zu kaufen,sie zahlen keine Miete kaufen sich aber Laptop und Plasma TV. Mache mich nicht Strafbar denn ich darf in meiner Flasche Färbemittel haben soviel ich möchte. Die Sachen stehen auf meinen Privaten Schrank und sogar die Polizei gab mir Recht.

0

Sorry für die Rechtschreibfehler habe extrem schnell getippt in meiner Wut :-) (Überschrift "Waschpulver usw"

Was möchtest Du wissen?