Kann man wegen Kindergeld betrug in den Knast kommen?

6 Antworten

Eine Berufsausbildung ist keine Pflicht. Auch eine freiwillige schulische Ausbildung wird überall anerkannt.

Bei Betrug kann man den Prozess abwarten. Wenn es nicht zu oft vorkommt, gibt es keine Gefängnisstrafen.

Ins Gefängnis kommt er generell mal nicht.

Die 4 Monate werden ihm wahrscheinlich monatlich abgezogen und die Sache hat sich. 

Ich glaube nicht dass man deswegen in die knast kommt selbstwenn Geldstrafe oder sozailstunden.

Was möchtest Du wissen?