Wegen Asperger-Syndrom so schüchtern

8 Antworten

Hallo Chillsmal,

es ist für Menschen mit Asperger generell schwieriger, mit anderen Leuten in Kontakt zu treten. Mach dir darüber also nicht zu viele Sorgen. Aus deiner Frage habe ich den Eindruck, dass du genau das Richtige bereits tust.

Bei vielen Menschen ist eine gewisse Schüchternheit eine Wesensart, das haben auch solche, die keine Aspis sind. Nicht jedem liegt es, andere Leute einfach anzusprechen und mit ihnen Small-Talks zu führen. Vielen Aspis ist es auf der anderen Seite kaum möglich, überhaupt die Nähe von vielen Leuten, die Blicke, die Geräusche usw. zu ertragen. Dieses Syndrom gibt es in vielen Ausprägungen. Vielleicht hast du irgendwann einmal Lust, eine Selbsthilfegruppe zu besuchen, die gibt es in vielen größeren Städten.

Du findest sie unter dem Stichwort "Autismus-Ambulanz" im Netz.

Dort findest du auch psychologisch geschulte Leute, mit denen du einmal einen Termin ausmachen könntest für ein Beratungsgespräch, bei dem du diese Frage einmal ganz persönlich in Ruhe besprechen könntest. Diese Beratung ist für dich kostenlos, eine eventuelle Gesprächstherapie (wenn das für dich hilfreich ist) würde die Krankenkasse übernehmen. In einer solchen Therapie übt man viele Situationen ein, und du könntest dir Tipps holen, wie du versuchen könntest, zu reagieren bzw. was man in welchen Situationen sagen könnte.

Wie fändest du das? Ich wünsche dir viel Erfolg und alles Gute!

Kenne das auch. Letztendlich muss man schauen, dass man Menschen trifft, die ähnliche Interessen haben, und diese dann ansprechen . Ich weis, fremde Menschen ansprechen kann panische Angst verursachen, aber andere Menschen beißen nicht und reagieren meist freundlich (vll aber doch lieber bei Klassenkameraden/Arbeitskollegen)

also gleich vorweg: ich hab nicht wirklich eine ahnung, wie ich dir bei dem problem helfen kann. ich hab aber eine frage: bist du schüchtern oder bist du doch eher introvertiert? man kann nämlich extrovertiert sien und schüchtern. dann könntets du wohl mit ein wenig training für's selbstbewusstsein mehr reden. wenn du dagegen introvertiert bist, statt schüchtern, ist die sache schwieriger.

http://autismus-kultur.de/autismus/vielfalt/begabte-introvertierte.html

Asperger Syndrom: empfehlenswerte Lektüre?

Welche Lektüre in Form eines Fachbuches oder einer Biografie über das Asperger Syndrom ist empfehlenswert ?

...zur Frage

Ich habe das Asperger Syndrom?

Bei mir wurde das Asperger Syndrom diagnosdiziert. Durch alles mögliche,tests beobachtung usw. Jedenfalls frage ich mich ob es normal bzw für einen autisten normal ist wenige fast gar keine rituale zu haben. ich bin öfters depressiv und vermute das es daher kommt nicht mehr meinem gewohnten tagesablauf nachzugehen. gibt es auch asperger autisten ohne rituale?

...zur Frage

Haben Menschen mit dem Asperger Syndrom immer eine erhöhte Intelligenz?

Hi.

Es wird oft gesagt, dass Menschen mit dem Asperger Syndrom im Schnitt schneller Lösungen für Aufgaben etc. finden als Menschen ohne dieses Syndrom, also einen höheren Intelligenzquotienten aufweisen.

Stimmt das und ist jeder mit dem Asperger Syndrom intelligenter als der Durchschnitt?

...zur Frage

Mit Asperger Syndrom umgehen?

Hallo 😀😄

Bei mir (w/12) wurde vor einer Woche das Asperger Syndrom diagnostiziert... Ich wusste schon immer dass mit mir was nicht stimmt aber ich weiß jetzt nun nicht wie ich damit umgehen soll 😓 Gibt es hier Betroffene oder auch andere die mir Tipps geben können das wäre nett ❤️😀

Lg Von Maja 👍🦄

...zur Frage

Wie kann man Kinder mit Asperger-Syndrom im Kindergarten inkludieren?

Und welche Rolle muss ein Erzieher einnehmen, wenn es ein Kind mit Asperger Syndrom im Kindergarten gibt?

...zur Frage

Schämen: Asperger-Syndrom

Muss man sich schämen, wenn man Asperger-Syndrom hat?! Manchmal schäme ich mich anderen gegenüber gewaltig, das zuzugeben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?