Wasser trüb ein Tag nach Wasserwechsel, Fische atmen schnell?

3 Antworten

Hallo,

durch deine gründliche Putzaktion - scheinbar hast du ja auch den Filter gründlich gereinigt - hast du scheinbar die wichtigen nützlichen Bakterien eleminiert - Erfolg: die Konzentration der hochgiftigen Schadstoffe steigt an, weil ja niemand mehr da ist, der sie umbaut.

Es kann aber ebenso sein, dass der PH-Wert im Wasser sehr niedrig war, dann liegt das hochgiftige Ammoniak nur als ungiftiges Ammonium vor. Bei einem Teilwasserwechsel steigt der PH-Wert ziemlich drastisch an (weil Leitungswasser immer einen recht hohen PH-Wert hat) und damit verwandelt sich das ungiftige Ammonium wieder in hochgiftiges Ammoniak.

Bei solcher Problematik sollte man erstens immer sofort einen Wassertest von NH3/NH4 (Ammonium/Ammoniak) und No2 (Nitrit) durchführen. Solche Tröpfchentest sollte man als verantwortungsvoller Aquarianer auch daheim haben.

Dann ist man direkt klüger und kann entsprechende Gegenmaßnahmen = Teilwasserwechsel über 80 - 90 % durchführen - und ggfs. in den nächsten Tagen laufend wiederholen.

Und bitte einige Tage nicht füttern - die Fische sterben schneller an den giftigen Schadstoffen, als dass sie verhungern.

Gutes Gelingen

Daniela

wieviel wasser hast du gewechselt? und hast du zufällig auch den filter gereinigt? das sollte man nämlich niemals machen im zuge eines wasserwechsels und wenn dann nur leicht ausdrücken, aber nie komplett reinigen weil sonst die nützlichen bakterien - die das aq am laufen halten - ausgeschwemmt bzw. abgetötet werden.


Wie kommst du darauf? Ich putz meine Aquarien seit Jahren immer komplett ist viel praktischer. Wasserwechsel und seither putz ich die Filter in der Dusche oder spül die Schwämme / das Granulat unterm Wasserhahnen aus. Das funktioniert problemlos

0
@SLS197

Klar doch.. und weils ja alles soooo super funktioniert, jammerst du jetzt über trübes Wasser und japsende Fische 'achtung Ironie'. 

Mit dir werd ich mich garnicht weiter befassen, weils eh keinen Sinn macht bei so Leuten wie dir. Beratungsresistent bis sonstwohin, Weißheit mit Löffeln gefressen.. das ist vergebene Liebesmüh.

Sieh zu wie du klar kommst.

0
@Cascope

Haha. Ich hab die Frage gar nicht gestellt...

0
@SLS197

Tatsache.. sorry an den Fragesteller, da hab ich wohl nicht richtig hingeschaut.

@SLS197 - dein Kommentar auf meine Antwort ist dennoch eine bodenlose Frechheit.. um nochmal auf deine Frage einzugehn: Wie ich darauf komme?? Ich besitze selber 2 Aquarien, habe also jahrelange Erfahrung und weiß im Gegensatz zu dir, was für biologische Prozesse darin ablaufen. Und es ist nunmal eine Tatsache, dass eine Komplettreinigung des Filters so ziemlich das dümmste ist, was man machen kann. Im Prinzip braucht man einen Filter garnicht reinigen. Nur wenn er sich arg zusetzt sollte man den Schwamm im EImer mit etwas Aquarienwasser leicht ausdrücken und ggf. den Filterauslauf von Mulmresten befreien. Thats it. Mehr muss man da nicht tun. Aber viele Leute (so wie du oder der Fragant) neigen halt zu übertriebenem Aktionismus wenn es um die Pflege von Aquarien geht, dabei ist genau das Gegenteil -so wenig wie möglich in das System einzugreifen - der Schlüssel zu einem funktionierenden, stabil laufenden Aquarium. Thats it. Weitere Argumente deinerseits sind jetzt schon hinfällig, also spars dir einfach.

1

Ich kann nur Cascop zustimmen!

Eine Zustimmung die auf Unwissenheit beruht 

0

Mit einem Schlauch durch die Toilette atmen?

Hey,

Hab gerade Kingsman geguckt und ist in einer Szene der Raum mit Wasser vollgelaufen.
Woraufhin die sich einen Schlauch genommen haben (von der Dusche), und so durch die Toilette geatmet haben.

Klappt das wirklich ?

Ich vermute ja, dass das Wasser zu schnell abrinnt, als das da noch Luft zum Atmen bleibt.
Aber dann wär dieser Trick doch immer noch bei Bränden brauchbar um frische Luft zu atmen oder ? ;-)

...zur Frage

Aquarium: Fische atmen sehr schnell, woran liegt das?

Hallo, ich habe ein 45l Aquarium mit zehn kleinen Fischen die ich nicht benennen kann da Geschenk, einem Engelsantennenwels, einem kleinen Flossen-Aal und einem Palembang Kugelfisch. Ich habe auch viele Pflanzen also ein Drittel des Aquariums ist mit großen und kleinen Pflanzen besetzt, und dazu hab ich auch noch eine Mooskugel im Becken. Meine Filter-Pumpe ist für 75l ausgelegt, trotzdem habe ich noch eine zweite daneben angeschlossen als erste Maßnahme gegen das schnelle atmen. Beide bringen Luftbläschen ins Wasser und erzeugen eine leichte Strömung. Die Temperatur beträgt 23°C im Becken. Nach einem Wasserwechsel atmen die Fische wieder eine bis zwei Wochen normal doch dann fangen sie wieder an ziemlich schnell zu atmen. Woran liegt das?

...zur Frage

Kaltwasserfische schwimmen ständig oben und schnappen nach Luft. Was kann ich tun?

Mein Freund und ich haben ein Süßwasseraquarium mit 200l, Süßwasserfischen und allem drum und dran (Sand, Pflanzen, Steine) übernommen und dieses in ein Kaltwasseraquarium mit Flussbarschen, Schleien, Graskarpfen und Rotaugen umgewandelt. Schon am nächsten Tag schwammen die Fische oben und atmen schnell. Wir haben daraufhin mehrere Maßnahmen durchgeführt. Das Wasser getestet mit Teststreifen aus einem Fachgeschäft, mehrere Male einen Wasserwechsel zu mindestens 40% durchgeführt, den Filter gereinigt, den Untergrund entfernt und durch Aquarienkies ersetzt, weil uns das im Fachgeschäft empfohlen wurde. Die Werte sind mittlerweile den Teststreifen zufolge gut bis sehr gut. Aber die Fische schwimmen nach wie vor oben. Bitte helft uns. Was können wir für unsere Fische tun?

...zur Frage

Nitritfilter für 60L Aquarium?

Hallo,

ich habe mir überlegt einen Nitritfilter zuzulegen weil ich in meinem Aquarium immer wieder einen zu hohen Nitrit Wert messe. Die Fische sind auch ständig an der Wasseroberfläche und schnappen nach Luft und atmen schnell. Ich habe das Problem sich schon ein bisschen behoben in dem ich einen Wasserwechsel gemacht habe und an meinem Filter die Luftpumpen Funktion eingeschaltet habe. Aber trotzdem gehen sie oft an die Wasseroberfläche. Ich gebe den Fischen auch nicht zuviel Futter und habe viele Pflanzen und das Wasser wird auch immer gewechselt. Kennt ihr vielleicht mein Problem?

Ist ein Nitritfilter sinnvoll weil will mir so oder so einen größeres Aquarium zulegen? Kennt ihr einen günstigen :)

Info: 60l 3 goldmollys, 2 Dalmatinermollys, 10 neonsammler, 25 molly Babys, 2 welse

Wassertemperatur: 27 Grad

Vielen Dank:-)

...zur Frage

Ich bin vom 54L Becken auf ein 120L Becker umgestiegen wie oft sollte ich Wasserwechsel machen?

Bestand

5x Mollys

4xGuppys

2x Antennenwelse

6x Zwerggarnelen

Pflanzen und Einrichtung und Pumpe Filter sind aus dem alten Aquarium wie das Wasser.

...zur Frage

Aquarium trotz Wasserwechsel wieder trüb

Hallo leute wie bereits in der Überschrift erwähnt ist mein Wasser trüb. Ich fange mal von vorne an. Ich habe ein 180 Liter Becken mit guppys, Mollys, Neons und welsen. Das Becken habe ich seit november 2014 und bis vor 5 wochen ca. war alles in ordnung. Danach hatte ich einen Fräskopfwurm befall und habe auch gleich Abwehrmittel im Fischgeschäft gekauft. Alles kein Thema, man soll es anwenden und nach 3 wochen eine erneute Kur machen. Allerdings wurde das Wasser 2 Tage vor der 2. Kur schlagartig ziemlich milchig. Ich habe das Wasser direkt zu ca 75% gewechselt und mal den Filter gereinigt und wasseraufbereiter rein da alles seit November beim alten war. Nach dem ganzen Wechsel wurde das Wasser am nächsten Tag wieder ziemlich trüb und ich habe es erstmal ne Woche so gelassen. Gestern habe ich es nochmal zu 70% ca gewechselt und den Filter gereinigt und wasseraufbereiter direkt mit rein aber wieder das gleiche Spiel. War es nur Zufall dass es kurz vor der 2. Kur des antiwurmmittels war oder hat es doch etwas damit zu tun? Allerdings ging es ja knapp 3 wochen trotz der 1. Kur gut.. Ich habe mal im Fischgeschäft nachgefragt und er meinte ich soll es mal 2-3 Wochen einfach in Ruhe lassen und abwarten. Sonne kommt zudem auch keine ins Zimmer.. Was gäbe es denn für mögliche Ursachen? Habe ab und zu was gelesen dass es an der Deko liegen könnte wenn sie Farbpartikel verliert, allerdings bei neuer Deko.. aber der Vorbesitzer hatte sie schon ohne Probleme und bei mir auch seit November problemlos.. Ich habe absolut keine Ahnung was ich noch machen könnte..

Mfg Kruemelkeks2401

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?