Hallo, wenn du harten Mais füttert kann nicht viel passieren was Verstopfung angeht.

Am besten Getreide Schroten und 1 Tag einweichen dann können sie ihn am besten verwerten. Wenn man Mais/Getreide ungeschrotet verfüttert können sie es schlecht verdauen und es kommt hinten wieder als Korn heraus

...zur Antwort

Das geht nach ner Zeit von alleine wieder weg. Es ist nicht schlimm. Sind Mineralien die dort eingelagert werden wenn ich es richtig in errinnerung habe

...zur Antwort

. Hinter dem Kopf eine ältere Narbe. Spiegler verletzten sich schneller da sie ja keinen Schutz durch Schuppen haben. Des am kopf hat er sich aufgeschrammt viell. am Ast oder so

...zur Antwort

Hallo,

das sind Blaubandbärblinge.

Hoffe das sie nicht einen "natürlichen" Gewässer sind. Mit der Zeit können die echt zur Plage werden. Sie sind Neozonen und gehören nicht in unsere Gewässer, also nicht mehr zurücksetzen. Ausser es ist ein Gartenteich dann ist es egal.

...zur Antwort

Suche dir am besten einen Züchter in der näher wenn du nicht fündig werden solltest schau mal auf Facebook da gibt es verschieden Gruppen wo Züchter ihre Tiere reinstellen. Das mit dem Versand ist nicht allzuschlimm ich Züchte selbst und habe bisher immee Gute erfahrung gemacht.

Das geht über eine Tierspedition die meist Ab Mittag bei den Züchter vorbeikommt und am nächsten tag bis 11 Uhr ist das Tier beim Kunden. Man sollte nur darauf achten auf die Aussentemperaturen das es nicht zu heiss wie zurzeit ist oder im Winter zukalt. Die Tiere werden zwar in Isoboxen (je nach witterrung mit heatpat) verschickt.

LG

...zur Antwort

Nachdem Farbmäuse eher eine geringe Lebenserwartung von 2 Jahren hat....

Liegt eher am alter, kannst ja mal mehlwürmer oder sonnenblumenkerne füttern sind gut reichhaltig

...zur Antwort

Das Medikamten kann Betroffene Fische nicht mehr heilen, da das Mittel nur die Schwärmer abtötet, welche sich an dann an den Fisch anheften und sich dort zu "Erwachsenen" tieren enrwickeln welche wieder eier bilden. Erhöhe deine Temperatur für paar tage dann entwickel sie sich schneller und man hat mehr Erfolg.

Viel Glück

...zur Antwort

Gezüchtete Fische brauchen "künstliches" Futter dieses Beinhaltet meist Fischmehl da bspw Forellen Raubfische sind. Für dieses Fischmehl werden extra Fische gefangen.

Der anteil ist aber auch hier schon weit gesunken früher waren es ca 80% heute sind nicht mal mehr 20% drin , dies wird durch Pflanzlichen ersetzt wie Rapsschrot, Rapskuchen oder auch Soja.

Diese kommen meist von Weit weg.

Und daher muss es haltbargemacht werden.

Wildfische ernähren sich natürlich und sind daher "weniger belastet" als zuchtfische.

Fisch aus der Deutschenaquakultur kann man ohne bedenkten essen da es bei uns strenge Auflagen für Medikamenteneinsatz und anderen Stoffen gibt.

Zu dem Thema Antibiotika worüber viel Falsches erzählt wird da sich die Medien oft die schwarzen Schafe aussucht welche wirklich nicht toll sind meist aus dem Ausland wo es kaum bis garkeine auflagen gibt in gegenzug von Deutschland wo alles streng geregelt ist:

In Deutschland bekommst du erstmal gar kein Antibiotika ohne das die Fische vorher erkrankt sind. Der Einsatz ist auch nicht nötig. In den Lachszuchten kommt es vor das sie Antibiotika als vorsorge benutzen dies ist haber zum Heutigen zeitpunkt rapide gesunken. Früher hatten sie für 1Tonne Lachs 5kg Antibiotika verwendet haute nichtmal mehr 10g!!

Bevor solche Fische verkauft werden dürfen müssen 500 Tagesgrade vergehen um es vol Körper wieder abbauen, dann sind auch sicher keine Spuren mehr in den Fischen Vorhanden.

Es werden ausserdem Stichproben aus den Fischzuchten gemacht um auf evtl. Rückstände zu kontrolliern. Wobei hier selten etwas gefunden wird.

...zur Antwort

Das sind mit eher mach einer Haut aus.

Wenn die Garnelle verstorben wäre würde sie eher weiss erscheinen durch das Fleisch.

...zur Antwort

Hallo, da die Eier vo Karpfen kleben kannst du sie so recht schlecht entfernen. Warte bis sie geschlüpft sind, sie liegen/klebe dann die ersten paar Tage an Pflanzen oder am Teichrand und zähren den Dottersack auf dann kannst du sie abfischen oder du wartes bis sie freischwimmen dann sollte es gut klappen.

Viel Spass beim Fischen😉

...zur Antwort

Wie meinst du öffnen?

Nach meinem Wissen darfst du nach wie vor Fischen gehen. Es war nicht verboten , solange du eineine bist! Weil Nahrungsbeschaffung.

Veranstaltungen sind vorerst noch nicht gestattet oder eben wie bei andern Vereinen max. 5 Pers. mit abstand und Desinfizieren der Materialen.(nicht sicher)

...zur Antwort

Jetzt ist sie vollständig

isch sollte um die 2°C - max. 4°C gelagert werden. Dann kann man ihn nach 5 Tagen noch Problemlos essen. Öffne den Fisch sollte er Stark nach fisch riechen, schau dir die Kiemen an (falls sie drinn sind) sie sollen Kräftig rot sein wenn sie grau - gelblich sind wandert der fisch in die Tonne , die Augen sollten auch nicht eingefallen sein und wenn du mit deinem Finger das Fleisch eindrückst und die delle bleibt bestehn dann würde ich ihn lieber wegschmeißen. Neben bei noch gemerkt Fisch sollte nach dem Schlachten 1-2 Tage ruhen bevor man ihn zubereitet grund dafür ist die Totenstarre bzw die Eiweiße im Muskel welche sich nach 24 Std. wieder entspannen. Schonmal einen Schlachtfrischen fisch gebraten? Dann wird er sich wahrscheinlich aufgedreht haben, das passiert wenn er zu frisch ist deswegen die Ruhezeit von mind. 25 Std.

...zur Antwort

Fisch sollte um die 2°C - max. 4°C gelagert werden. Dann kann man ihn nach 5 Tagen noch Problemlos essen. Öffne den Fisch sollte er Stark nach fisch riechen und wenn du mit deinem Finger das Fleisch eindrückst und die delle bleibt bestehn dann würde ich ihn lieber wegschmeißen. Neben bei noch gemerkt Fisch sollte nach dem Schlachten 1-2 Tage ruhen bevor man ihn zubereitet grund dafür ist die Totenstarre bzw die Eiweiße im Muskel welche sich nach 24 Std. wieder entspannen. Schonmal einen Schlachtfrischen fisch gebraten? Dann wird er sich wahrscheinlich aufgedreht haben, das passiert wenn er zu frisch ist deswegen die Ruhezeit von mind. 25 Std.

...zur Antwort

Laut Paragraph 1 im Tierschutzgesetz:

 Niemand darf einem Tier ohne vernünftigen Grund Schmerzen, Leiden oder Schäden zufügen.

Also muss der Hecht erst Ordnungsgemäß/Waidgerecht betäubt werden, durch einen kräftigen Schlag auf den Kopf oberhalb der Augen mit einem geeigneten Schlagstock betäuben.

ACHTUNG der Fisch ist nur Betäubt nicht tot!!

Nun muss der Fisch laut (bin mir nicht mehr sicher) Tierschutzschlachtverordnung unverzüglich durch Blutenzug zu Töten. Dies geschieht durch den Kiemenrundschnitt. Der Herzstich ist zwar nicht verboten aber nicht gern gesehn und auch nicht immer zielführend vorallem bei großen Fischen.

Solltest du eig. Schon einmal gelernt haben

...zur Antwort

Schau hier nach:

https://www.der-leopardgecko.de/

Dann solltes du keine Fragen meher haben!

...zur Antwort

Erstmal solltest du dir ein größeres Terra anschaffen das mindesten 100x50x50. Besser währe 120x50x50 für 2 Leos (max.3). Dann solltes du noch die Quarantäne bei deinem neuling beachtet und mehrere Kotproben untersuchen lassen. Wenn alles passt kannst sie zusammensetzten.

Aber bitte nicht in dem jetztigen Terra da es für einen schon fast zu klein ist.

...zur Antwort

Ja man kann ihn noch essen. Schaut ehe so aus als ob bissl Haut mit abging.
Theoretisch kann man "alle" Fischkrankheiten mit verzehren.
Was ich allerdings selbst auch nicht mache auser er ist verpilzt dann Filitiere ich ihn und schneid die Betroffene stelle weg .

...zur Antwort