Waschmaschine und Trockner über eine Steckdose laufen lassen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Handelsübliche Waschmaschinen haben eine Anschlußleistung von ca. 2kW,
Trockner können auch mal um die 2,5kW haben. Da reicht ein 16A Stromkreis schon nicht mehr aus, um beide Maschinen gleichzeitig laufen zu lassen. Mach zwei Stromkreise hin, dann hast du auch in Zukunft keine Probleme.

Wie sieht es mit ner Verlängerung, über eine Kabelbox? kann man das machen

0
@Jiiim91

Willst Du beide über die Verlängerung laufen lassen? Ist ja noch schlimmer.... Nein, geht auch nicht, Du würdest über die Zugelassene Last gehen.

1

"Normale" 230 Volt Stromkreise sind mit 16 Ampere abgesichert. Du kannst Dir selbst ausrechnen, wie hoch die maximale Leistungsaufnahme sein darf: 230 Volt x 16 Ampere = wieviel Watt? Wobei es zweckmäßig ist, die maximal mögliche Belastbarkeit nicht voll auszunutzen. JA NIE EINE KABEKBOX ODER KABELTROMMEL BENUTZEN FÜR GERÄTE, DIE VIEL STROM VERBRAUCHEN! DA HERRSCH AKUTE BRANDGEFAHR! (Die Kabeltrommel würde heiß qerden und es könnte zu einem Kabelbramd kommen)!!!

1

Korr. HERRSCHT, werden

0

Und was da auch noch gerne verwendet wird: eine ortsveränderliche Mehrfachsteckdose! Und sich dann wundern, wenn sie als "Räucherstäbchen" enden. Auch eine Art Anwärter auf den Darwin-Award. :P

0

Sorry ich hab echt keine Ahnung, deswegen frag ich ja :D

1

Hallo Jiiim91

Waschmaschine und Trockner müssen jede für sich abgesichert werden. Wenn das nicht der Fall ist dann darf man sie nicht zusammen einschalten. Einzige Ausnahme: Wenn die Waschmaschine schon beim Spülen ist kann man den Trockner dazu schalten.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Wenn du beide Geräte gleichzeitig im Betrieb hast, dann wird die Sicherung auslösen, da du die 16 A überschreitest.

Ich mach das schon seit Jahren ohne Probleme. Die 16 A Absicherung ist auch noch nie herausgeflogen.

Tja, ein B16 LSA löst bei Überlast erst ab dem 1,13-1,45-fachen des Nennstroms ab (nach 1 Stunde). Das wären 18-23 A!

Wenn das bei dir schon jahrelang so ging, wirds langsam Zeit, sich mal die Steckdose von innen anzusehen. Denn irgendwann kann die mal richtig schmurgeln. ;)

2
@Eichbaum1963

Ei wo das Kabel wird bei Last noch gar nicht warm.

Auch ist das eine Doppelsteckdose und die sieht noch gut aus (so wie ich :-))

Gut ich muss gestehen ich habe zwei Stromsparende Miele Geräte darauf laufen.

0

Wenn jeweils nur 1 Maschine läuft, dann ist eine Steckdose ok.

Was möchtest Du wissen?