Waschbecken Siphon reparieren

Waschbecken Siphon - (Badezimmer, Ersatzteile, Rohr)

5 Antworten

Komisch, mein Siphon ist an der gleichen Stelle vor ein paar Tagen gebrochen, ich stand plötzlich im flachen Wasser.

Habe heute einen Siphon bei OBI für 12,99 € gekauft (gibt es aber im internet billiger), aber selbst der Fachmann bei OBI hat mir eine falsche Dichtungsmanschette für den Ablauf angedreht. Da der Siphon zerlegt ist, habe ich im Internet gesucht, wie man die Keildichtungen einsetzt:

http://www.wkirchhoff.com/sortimente/installationsinfos/roehrensiphon.html

Ich bin sicher, dass man auch mit einer bescheidenen Intelligenz einen Siphon einbauen kann. Ich habe viel zu lange gebraucht. Andererseits habe ich vor Jahren zwei Bäder und zwei Toiletten gefliest, der Installateur, der neue Wasserleitungen verlegte, meinte, es wäre gar nicht so schlecht geworden. Aber jetzt schaffe ich mit 73 kaum noch die ESt-Erklärung lach

@Auchdazu: Ich möchte nichts absägen, verstehe ehrlich gesagt nicht wozu man hier etwas absägen sollte. Vielleicht zur Klarstellung: Das Foto zeigt den Siphon eines anderen Waschbeckens. Dieser ist nicht beschädigt. Das Foto soll nur zeigen wie der Siphon aussieht und was genau kaputt gegangen ist. Es ist nur die obere Verschraubung bzw. der obere Ring (grün markiert) gebrochen. Deshalb kann der Siphon nicht mit dem unteren Rohrausgang des Waschbeckens verschraubt werden. @Helmutmax: Gebrochen ist nur der Ring, der grün markiert ist. Genauer gesagt ist er zerbröselt. Ich hatte gehofft dass der Ersatz des kurzen Rohr-Zwischenstücks günstiger wäre und auch weniger aufwendig. Den ganzen Siphon auszutauschen ist sicherlich umständlicher. Meinst du dass das rot markierte Rohrstück (Doppelmuffe bzw. Überwurfmuffe?) schwer passend zu kaufen ist?

Problem mit Rauchrohr für Kaminofen

Hallo!

Diesen Winter wollen wir uns einen Kaminofen zulegen. Wir haben nur ein Problem mit unseren Schnornsteinen. Ich habe ein Bild angefügt mit der Bauzeichnung des Zimmers, in welchem der Ofen geplant ist. Der linke Kaminschacht ist rot durchkreuzt, da dieser für die Heizung zuständig ist. An den rechten - rot eingekreisten - soll das Rohr des Ofens. Dieser ist an der dafür einzig möglichen Stelle im Raum mit einem grünen Rechteck eingezeichnet. Des Verständnisses halber ist die Tür zum Raum blau markiert. Die Etage ist 2,80m hoch, alle anderen Maße lassen sie glaube ich aus der Zeichnung entnehmen. Jetzt ist meine Frage, wie wir am besten das Rohr platzieren können. Wir hatten schon einen Schornsteinfeger da, der allerdings lediglich vorschrieb, dass es ein doppelwandiges Rohr werden muss. Sonst hat er nicht viel dazu gesagt, deswegen hoffe ich, dass mir hier jemand weiterhelfen kann. Können wir mit dem Rohr in die orange markierte Seite des Schachtes oder müssen wir an die violett markierte? Oder muss man vielleicht in eine Ecke hinein? Und wieviel Abstand zur Wand ist bei einem doppelwandigen Rohr vorgeschrieben? Und gibt es eine Begrenzung der Anzahl der Winkel in einem Rauchrohr? Vielen Dank schon mal für Antworten!

...zur Frage

Dusche Pumpe Siphon?

Hallo, im Badezimmer ist alles neu, Estrich raus, neue Leitungen, Sanitär und neue Duschkabine. Nun fliesst das Wasser nicht schnell genug ab und man muss nach 3 Minuten ausdrehen sonst schwappt das Wasser aus dem Duschbecken.

Ansich ist alles offen, nur scheint es mir, dass die Dusche mehr Wasser bringt als abfliesst.

Weiss jemand ob es eine Pumpe gibt zum Nachrüsten ins Siphon oder einer Art "Propellerspirale" die den Abfluss des Wasser beschleundigt ?

Danke

...zur Frage

Spezielles Siphon?

Hallo, ich suche ein Siphon für ein Waschbecken. Im Normalfall verläuft ja dieses Teil vom Ablauf des Waschbeckens in die Wand. Ich benötige jedoch ein Siphon, welches nicht in die Wand läuft, sondern in den Boden. Ich stelle mir also vor, dass nach dem Bogen, ein Gegenbogen kommt und dann ein gerades Rohr in den Boden führt - gibt es das bzw. wenn ja, wie nennt man sowas und wo bekomme ich das - ich kann dazu nirgendwo was finden?? Vielleicht habe ich ja die ganze Zeit falsch gesucht und es ist gar nicht so außergewöhnlich... Der Anschluss für den Ablauf am Waschbecken muss 1/4" sein.

Vorab Danke!

...zur Frage

Sollte ich die Schraubverbindungen bei Montage eines Wasserabflusses einfetten?

Hallo Leute,

ich frage mich gerade, ob es eine gute Idee ist, die Schraubverbindungen (also z.B. die Überwurfschellen) bei Montage eines Wasserabflusses einzufetten. Man kennt das ja z.B. bei der Montage von Fahrradschrauben, wo man mit Kugellagerfett arbeitet. Kann ich das hier auch verwenden oder hat das vielleicht negative Auswirkungen auf die Gummichtungen?

Wer kann hier mit seinen Erfahrungen glänzen? ;-)

...zur Frage

Wie repariere ich meinen Syphon unter dem Spülbecken?

Ich habe in meinem Zimmer eine Küchenzeile und rechts daneben ein Waschbecken. Habe beide Syphons bereits aufgeschraubt und gereinigt. Danach ist immer noch das Wasser im Waschbecken hochgekommen (im Spülbecken abgeflossen). Was kann ich tun? Woran kann das liegen, wenn ich doch beide vollkommen gereinigt habe? Den Vermieter und Hausmeister möchte ich ungern kommen lassen und Reparaturen kosten ja auch an die 100 Euro. Wie kann ich das Problem selbst beheben?

...zur Frage

Badewanne manchmal verstopft

Also, ich versuche es, so kurz wie möglich zu machen:

Meine Badewanne ist verstopft - aber nur manchmal (siehe unten)! Wenn ich geduscht habe, fließt das Wasser nur sehr langsam oder gar nicht ab. Wenn ich hinterher den Pömpel benutze, fließt das Wasser bedeutend schneller ab.

Außerdem blubbert es immer in der Wanne (!) und Wasser aus dem Abfluss, wenn Wasser in den Ausguss des Waschbeckens (!) läuft, z.B. beim Händewaschen. (Das Wasser im Waschbecken läuft allerdings ganz normal ab, vom Blubbern in der Badewanne mal abgesehen.)

Ich habe schon alles Mögliche ausprobiert: chemischen Rohrreiniger, Essig mit Backpulver, Toilettentabs (die tatsächlich etwas geholfen haben). Den Siphon vom Waschbecken habe ich auch schon gereinigt.

Nun kommt aber der Clou: Wenn der Siphon am Waschbecken (!) abgeschraubt ist, läuft das Wasser in der Badewanne ganz normal ab, sogar recht schnell. Wenn ich nur den Verschluss öffne, kommen sofort Wasser und Luft aus dem Rohr und das Wasser in der Wanne fließt auf der Stelle ab.

Nun würde ich gerne wissen, wieso das Wasser in der Badewanne sofort abfließt, sobald ich den Verschluss des Siphons unterm Waschbecken öffne und wie mir das beim Lösen meines Problems weiterhilft. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?