Was würde passieren wenn sich der mond nicht mehr um die Erde drehen würde?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

betrachten wir erst mal was Erde und Mond darstellen, ok? Erde und Mond stellen ein Zwei-Körper-System dar welche sich gegenseitig beeinflussen. Beide drehen sich um einen gemeinsamen Schwerpunkt - das sog. Baryzentrum. Da dieses Zentrum jedoch innerhalb der Erde liegt, müsste man Erde-Mond als ein Objekt bezeichnen ;-)

Der Mond sorgt dank seiner Gravitation für die Gezeiten - Ebbe und Flut. Je nachdem zu welcher Phase der Mond plötzlich verschwindet, entsteht eine unterschiedlich hohe Flutwelle. Bei Vollmond weniger hoch als bei Neumond. Danach würden die Gezeiten wegfallen und somit auch die Gezeitenreibung welche die Erde in ihrer Rotation abbremst. Sie rotiert dann wieder schneller und die Tageslänge würde sich drastisch verkürzen.

Beginnt die Erde zu taumeln weil der Mond die Erdachse stabilisiert? Möglich, jedoch haben rotierende Körper eine stabile Lage - siehe rotierende Satelliten. Würde die Erde doch anfangen zu taumeln, dann würden die Äqutorregionen ständig die Position mit den Polkappen tauschen. Dies würde dann alle paar Millionen Jahre geschehen.

Viele Organismen orientieren sich am Licht des Mondes. Ohne Mond würde diese Orientierung wegfallen - örtliche Orientierung, zeitliche Orientierung, Zeitpunkt der Fortpflanzung usw.!

Auch die Umlaufzeit um die Sonne würde sich verändern - Jahre werden kürzer.

Hallo Rocky! Richtig gute Antwort von Startrails. Prof. Lesch wies im TV vor einiger Zeit auch darauf hin dass dier Erdbahn duirch den Mond stabilisiert wird. Würde die Erde taumeln hätten wir permanent stürmische Zeiten.

Im mancher Beziehung wird der Mond aber auch überschätzt. Ganymed ist der größte Mond des Sonnensystems. Der gehört zu Jupiter und da zu einer Mute von mindestens 63!!! Monden. Unser Mond ist lediglich der fünftgrößte Mond im Sonnensystem und seine Auswirkung auf die Erde und speziell den Menschen wird oft erheblich überschätzt. Anziehungskraft ? Ein dicker Mensch der direkt neben Dir steht übt - zumindest physikalisch - eine größere Anziehungskraft auf Dich aus. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Die Erde würde anfangen zu schlingern. Erst mal in ihrer Eigenrotation, dummerweise aber auch in ihrer Rotation um die Sonne. Das würde dazu führen das sie ihre Bahn verläßt und sich irgendwo im Weltraum verkrümeln würde.

Ist die durchschnittliche Entfernung vom Mond zur Sonne genauso weit wie durchschnittliche Entfernung von der Erde zur Sonne?

...zur Frage

Warum stürtzt der mond nicht auf der erde?

Nichts kann ja schweben wenn wir springen schweben wir nicht also müsste der mond und die Sonne auf der Erde stürzen HILFE muss das wissen

...zur Frage

Würde der Mond(1) eine "zweite Erde" sein, wenn er auch einen eigenen Mond(2) um sich drehen hätte, und der Mond(1) sich vertikal zum Erdumlauf drehen würde?

...zur Frage

was passiert mit der erde , wenn der mond sich immer weiter von der erde enfernt?

was passiert mit der erde , wenn der mond immer weiter sich von der erde enfernt?

Das soll doch jedes jahr ca 1 cm sein oder?

...zur Frage

Warum ist die Mondumlaufbahn um die Erde trotz Sonne stabil?

Gravitationskraft ist ja proportional zur Masse und umgekehrt proportional zum Quadrat der Entfernung. Angenommen der Mond befindet sich gerade auf seiner Umlaufbahn an dem Punkt zwischen Erde und Sonne. Die Sonne hat ungefähr die 333.000-fache Masse der Erde. Sie ist zwar etwa 400-mal so weit weg vom Mond wie die Erde, aber 400^2 = 160.000 < 333.000. Das heißt, an jenem Punkt ist die Anziehungskraft der Sonne auf den Mond mehr als doppelt so stark wie die der Erde. Müsste der Mond dann nicht von der Erde entrissen werden?

...zur Frage

Was passiert,wenn der Mond plötzlich nicht mehr um die Erde rotiert?

Hallo Leute,

was würde passieren,wenn der Mond von jetzt auf gleich stehen bleiben würde und sich nicht mehr um die Erde drehen würde?Welche Folgen hätte das?

Danke schon mal im Voraus.

LG DerFlobi :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?