Was waren die wichtigsten/ bedeutendsten Schlachten/ Kriege Napoleons?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

14.06.1800: Schlacht bei Marengo 

03.12.1800: Schlacht bei Hohenlinden.

02.12.1805: Dreikaiserschlacht bei Austerlitz endet mit dem Frieden zu Preßburg. (Die Sonne von Austerlitz wurde sprichwörtlich für die fast unheimlichen Erfolge Napoleons.)

Beide Male hat Napoleon gegen Österreich gesiegt und damit seine Machtstellung und Frankreichs Positionen in Italien und im Rheinland wiederhergestellt.

1807 verliert Preußen beim Frieden von Tilsit über die Hälfte seines Staatsgebietes. Napoleon errichtet das Königreich Westfalen und setzt seinen Bruder Jerôme als König ein.

1812 Krieg gegen Rußland. Napoleon muß Moskau am 19.10.1812 verlassen. Seine Grande Armee löst sich auf. Sieger bleibt der russische Winter, auf den Napoleons Truppen in keiner Weise vorbereitet waren.

16.-19.10.1813: Völkerschlacht bei Leipzig. Die Alliierten Preußen und Österreich gewinnen. Dies ist der Anfang vom Ende der Herrschaft Napoleons.

1814 wird Paris besetzt. Napoleon muß ins Exil und trifft am 04.05.1814 auf Elba ein. Ludwig XVIII., Bruder des letzten französischen Königs, wird aus dem englischen Exil auf den französischen Thron geholt.

01.03.1815: Während des Wiener Kongresses gelingt es Napoleon, Elba zu verlassen und noch einmal für hundert Tage die Herrschaft in Frankreich zu erlangen. Ludwig XVIII. flieht nach Gent.
Endgültig besiegt wird Napoleon bei Waterloo am 18.06.1815.

Napoleon wird nach St. Helena verbannt, wo am 05.05.1821 starb.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hammuhal
24.01.2016, 19:09

Viieelen Dank!

1
Kommentar von JBEZorg
25.01.2016, 23:49

Sieger bleibt der russische Winter, auf den Napoleons Truppen in keiner Weise vorbereitet waren.

Kriegt man im Westen einen Krampf wenn man einfach zugibt, dass russische Soldaten bzw. die russsche Armee gesiegt hat?

Hört auf mit euren kindiscen Märchen über den "unbesiegbaren russischen Winter" um ja nicht zugeben zu müssen einfach gegen die Russen verloren zu haben.

0

Ganz klar Waterloo, obwohl er mehr Schlachten gewinnen hat, als Alexander der große und Cesar zusammen, ist er doch für seine Niederlage bei Waterloo bekannt. Daher kommt auch das Sprichwort (Das war mein Waterloo)
anderere Schlachten wären:
Montenott
Casteggio
Brienne
uvm.
Ich galub du hast garnichts gegoogelt.. die erste Seite bei Googeln "napoleon schlachten"
http://www.napoleon-online.de/html/nap_schlachten.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hammuhal
24.01.2016, 18:51

Da ist das aber nicht nach Wichtigkeitsgrad geordnet! Danach frag ich ja..

0

Schlacht bei Waterloo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
aber finde keine eindeutigen Anworten

kann ich mir fast nicht vorstellen oder Du hast die falschen Schlagwörter eingegeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hammuhal
24.01.2016, 18:45

Wenn du dir solche Antworten sparst, die übrigens kein bisschen helfen, würdest du der Mehrheit hier auf GuteFrage.net einen Gefallen tun.

0

Was möchtest Du wissen?