Wie erklärt man einfach ,,Leutnant der Artillerie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Leutnant ist ein Offiziersgrad und Artillerie die Waffengattung.

Du könntest es so erklären, dass er ein Offizier der Artillerie war und dann vielleicht noch in einem Nebensatz erklären, dass die Artillerie die Sammelbezeichnung für Geschütze (Kanonen) ist.

Ein Leutnant der Artillerie ist jemand der ein Kommando über eine Abteilung Geschütze oder ähnliches hat, Napoleon hatte das Kommando über eine Abteilung Kanonen, zumindest in den frühen Tagen seiner Karriere. 

Ein leutnant ist ein rang und dieser leutnant ist einem artillerie batallion unterstellt (artillerie = kanonen (damals))

Leutnant ist ein (mittlerer) Offiziersrang beim Militär und die Artillerie ist für den Fern- bzw. Unterstützungskampf mittels Kanonen, Haubitzen, Mörsern und Raketen zuständig. Das kann man im übrigen auch alles ganz einfach selber googeln...!

PatrickLassan 12.06.2016, 16:31

Leutnant ist der unterste Offiziersrang (wenn man Fahnenjunker und Fähnriche mal beiseite lässt, die eigentlich nur Offiziersanwärter sind).

0

Was gibts denn da zu erklären?

Die militärische Bezeichnungen haben sich nicht großartig verändert, - Artillerie ist der Sammelbegriff für großkalibrige Geschütze und einen Leutnant gibt es auch immer noch - das kann man aber auch alleine googlen.....

Was möchtest Du wissen?