Was tun, wenn man nicht die Chance erhält, sich zu entschuldigen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst nicht mehr tun als das, weil sie nichts zulässt. Deshalb solltest du damit zufrieden werden und das Thema für dich abschließen. Sie hat das für sich bereits gemacht, denn wenn sie eine Reaktion von dir wollen würde, würde sie dich nicht blockieren. Steigere dich also nicht in den Wahn hinein, sicher gehen zu wollen, dass sie deinen Brief erhalten hat. Es besteht keine Eile. 

Ich denke nicht, dass du so verzweifelt bist, weil du dich entschuldigen möchtest, sondern weil du das als Grund vorschiebst, doch noch einmal Kontakt mit ihr haben zu wollen. Ich glaube, dass du unehrlich zu dir selbst bist. Mach ein Gedankenexperiment: Wärest du ebenso verzweifelt, wenn sich eine gute Freundschaft zwischen dir und einem anderen Mann angebahnt hätte, die auf ähnliche Weise ein vorzeitiges Ende erreicht hätte? Wenn du diese Frage mit nein beantworten kannst, dann sind deine Verzweiflung und der Wunsch nach Gewissheit über die Briefzustellung zwei unterschiedliche Paar Schuhe. Wenn du die Frage mit ja beantworten kannst, hast du ein generelles Problem mit dem Loslassen.

Es wird dir im Leben eine ganze Menge Ungewissheit entstehen, die sich nicht auflösen lässt. Irgendwann lernt man (wenn man will), das Ungewisse ungewiss sein zu lassen und damit in Frieden zu leben. Du hast deinen Brief geschrieben und alles getan, um ihn zuzustellen. Das reicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SomeRandomUser
12.12.2015, 17:20

Ich denke, ich bin verzweifelt, weil ich nicht verstehe, warum sie plötzlich jeden Kontakt abgebrochen hat und sagt, sie ist noch nicht so weit für eine Beziehung. Sie war immer so nett zu mir, hat sich immer gefreut, mich zu sehen und mir ja auch Monate davor erzählt, dass sie eine Beziehung sucht. Sie hat eine 180-Grad-Wende gemacht und ich weiß nicht warum.

Es ist nicht nur der Brief. Ich würde mich einfach gerne ausreden mit ihr. Ich würde es gerne mit gutem Gewissen beenden. Ich habe sogar schon zwei Mal geträumt, dass sie die Blockade aufgehoben hat. Und dann wache ich auf, und es zerstört mich innerlich noch mehr. Ich möchte einfach verstehen, warum sie das getan hat.

Das Gedankenexperiment...wahrscheinlich wäre die Antwort "Ja", aber ich weiß es nicht sicher. Ich habe das noch nie erlebt.

1

Ich glaube sie hat inzwischen einen anderen kennengelernt. Hak sie ab !!!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SomeRandomUser
12.12.2015, 08:49

Wow, das ging ja schnell...Hast du die ganze Frage gelesen? :D Ich verstehe nicht, warum sie das tun würde. Ich würde sie ja gerne vergessen, aber es lässt mir keine Ruhe. Ich akzeptiere ja ihre Entscheidung, dass sie keine Beziehung will, aber ich möchte wenigstens, dass sie das weiß. Ich möchte keinen "bleibenden Schaden".

0

Was möchtest Du wissen?