was tun wenn man einfach keine Lebenslust hat?

7 Antworten

Sowas gibt es. Geht auch wieder vorbei. Mir hilft da immer etwas schönes zu kaufen, wenn es nur eine schöne Blume ist oder einen Blumentopf. Du solltest dir ein Hobby suchen das dir Spaß macht und unter netten Leuten bist. Aber die Phase geht vorbei.

du brauchst eine aufgabe die dir freude bereitzet und die dich ausfüllt.

der trick dabei ist, dein leben mit be- (arbeit, lernen) als auch entlastungen (pause + urlaub) zu gestalten. wenn du das ein paar mal geschafft hast bist du froh, wenn du das zuverlässig schaffst (was sehr schwer ist) dann bist du glücklich. ;)

Ich würde auf jeden Fall einen Termin beim Hausarzt machen. Der kann dann mal das Blut untersuchen (Vitaminmangel, Schilddrüsenerkrank.) Wenn er körperlich alles ausschließen kann, dann wird er sicher vorschlagen professionelle Hilfe anzunehmen.

das ist der herbst-blues!! mach das radio mit deiner lieblingsmusik an, auch ein bißchen lauter als es den nachbarn gefällt. dann kochst du dir einen guten tee und machst es dir gemütlich. oder rufst deinen freund/deine freundin an und machst irgendwas zusammen.

Diese Phase hatte ich auch und ich hab herausgefunden, woran es lag: Ich hatte kein Ziel mehr vor Augen, kein Ziel, wie mein Leben in ein Paar Jahren sein soll und so weiter. Ich habe mich dann längere Zeit damit beschäftigt, was ich wirklich vom Leben erwarte und wie es sein soll. Und diese "Lustlosigkeit" war nach erkennen meiner Ziele wie verschwunden.

Vielleicht machst du dir einfach mal Gedanken darüber. Viel Glück und liebe grüße.

Was möchtest Du wissen?