Was tun gegen trockene Haut durch Sonne, Strand und Meer?

6 Antworten

Ich höre da auf meine Mama. Die nimmt bei Hautsachen immer erstmal Bepanthen. Und das wirkt. Frag doch mal in der Apotheke, welches Produkt von Bepanthen die empfehlen.

Auch ich leide manchmal unter trockenen Stellen. Meist an den Ellenbogen. Ab und an mal mit Sheabutter einreiben und sie sind im Nu verschwunden (nicht die Ellenbogen sondrn die trockenen Stellen zwinker). So habe ich übrigens auch die trockenen Stellen an den Beinen meines Sohnes wegbekommen. Seit 15 Jahren hat er damit keine Probleme mehr.

Ich hatte ähnliche Beschwerden und bei mir lag es an Biotinmangel. Ich nehme inzwischen Kapseln, die meinen Körper mit genügend Biotin versorgen. Ich kaufe die immer von https://www.vitaminexpress.org/de/biotin und bin sehr zufrieden mit meiner Haut momentan :)

1.) Viel trinken (aber keinen Alkohol) 2.) Sonnencreme benutzen. 3.) Feuchtigkeitscreme oder Bodylotion benutzen. 4.) Nicht unbedingt in der Sonne liegen. 5.) T-Shirt anziehen.

Viel Trinken!! Flüssigkeit hilft immer bei trockener Haut. Und natürlich eincremen nicht vergessen.

Beim eincremen speziell auf Feuchtigkeitslotionen zurückgreifen.

0

Was möchtest Du wissen?