Was studieren um später mal im Labor zu arbeiten?

7 Antworten

Als Studium würde ich dir die allgemeine Biotechnologie empfehlen, dort bekommst du alle Themenbereiche vorgestellt und vor allem an Fachhochschulen sehr viel Praxiserfahrung zu den Vorlesungen. Dort gibt es die Rote Biot. (Medizin Human und Vet.), grüne Biot. (Pflanzenbiot.), weiße Biot. (Enzyme, Industrie), braune/graue Biot.(Umweltbiot.), blaue Biot.(Marinebiot.).

Du bekommst im Studium alles näher gebracht und kannst dich dann, falls du dich für etwas entschieden hast, im Master darauf spezialisieren, falls nicht kannst du weiterhin die reguläre allgemein Biot. als Master studieren.

Ich bin nicht deutscher, sondern Ägypter und weiß was du willst. es gibt eine MTLA (medizinisch-technische Laboratoriumsassistentin/en) Schule also das ist eine Ausbildung für drei Jahren. Mit diesem Ausbildungsabschluss kannst du in einem medizinischen Labor so wie im Krankenhaus arbeiten aber nur als Assistent . Wenn du einen Bachelor machen möchtest , dann gibt es ein Aufbaustudium, dieses Studium nur für drei Semester und kriegst du B.Sc( medizinische Wissenschaften) aber muss man vorher Abitur oder Fachabiter haben. Entschuldigung für mein schwaches Deutsch

Dafür brauchst du kein Studium, es sei denn, du willst in die Forschung oder leitende Personalverantwortung übernehmen. Aber das von dir Genannte sind alles Routineuntersuchungen, die Laborant/innen und technische Assistent/innen übernehmen. Dafür braucht es eine Ausbildung als Bio- oder Bio-Chemielaborant bzw. biologischer oder chemisch-biologischer Assistent.

Und einen guten Schulabschluss, um deine Chancen auf so einen Ausbildungsplatz zu vergrössern.

56

Was ja nun faktisch falsch ist. Denn will das fragende Mensch dieses Thema weiter mit entwicklen braucht es durchaus ein Studium. Nicht alle Arbeiten sind reine Routine. Zwar viele aber längst nicht alle.

0
20

danke, ne ich will da schon ein bisschen höher hinaus;) also studium in jedem fall.. weiß nur nicht so recht, was sich von den genannten sachen da am besten anbietet.. und auch wo im allgemeinen die unterschiedlichen tätigkeitsfelder von biotechnologen, molekularen medizinern und pathologen liegen..?

0

Ausbildung zum Biologisch technischen Assistenten empfehlenswert?

Wenn ich die Ausbildug zum BTA behinnen sollte und im anschluss direkt danach biotechnologie studieren sollte hätte ich dann einen gravierenden Vorteil gegenüber anderen? Ist der Arbeitsmarkt für BTA'S sowie für Biotechnologen gut? Wie ist der brutto verdienst eines BTA' s sowie des biotechnologen im berufseinstieg Danke

...zur Frage

Späterer Beruf!? HILFE :O/ Immobilienmakler?

BITTE LEßT EUCH DIE GANZE FRAGE DURCH DASS WÜRE MIR SEHR HELFEN !!!!Hallo ich bin Lukas, 14 Jahre alt und gehe in die neunte Klasse, da ich eine übersprungen habe. Ich mache derzeit mein Praktikum als Industriekaufmann. Vorher hatte ich auch eins im Labor . Da ein Job im Büro eher auf mich zutrifft, möchte ich ein solchen auch ausüben. Außerdem bin ich nicht so ein Mensch, der in einer rießigen Firma wie VW etc. arbeiten möchte. Also ich möchte einen Beruf mit viel abwechslung / also im Büro und draußen, wo man auch Kontakt mit Menschen hat. Da ich manchmal die Sendung Mieten,Kaufen,Wohnen gucke, habe ich mir überlegt, später als Immobilienmakler zu arbeiten. Dort arbeitet mann im Büro, hat Kontakt mit Menschen und stellt ihnen Häuser vor. Deswegen wollte ich auch mal in Göttingen bei einem Immobilienmakler in den Sommerferien ein Praktikum machen. Ist die Chance eher hoch oder niedrig ein Praktikumsplatz dort zu bekommen ? Ist es überhaupt sinnvoll in Göttingen zu arbeiten oder eher in einer größeren stadt ? Da ich später auch studieren möchte wollte ich auch wissen was man dafür studieren kann und wie lange es dauert. Wie viel mehr verdient man nach dem studieren? Ist auch jemand hier der mir etwas über den beruf erzählen kann, welcher damit ehrfahrungen hat? Ich persönhlich finde den beruf sehr interessant und möchte dort unbedingt ein praktikum machen. Also geht nochmal die fragen durch und versucht es so gut wie möglich zu beantworten :) Denn mir ist es sehr wichtig, wie man auch an der länge des textes sieht, sehr wichtig, das ich später einen beruf habe der mir gefällt. Also schonmal Danke im Vorraus :)

...zur Frage

bachelor biotechnologie nanotechnologie nicht äquivalent zum master medizinische biologie, absage, kann man da was machen?

Hey community, ich habe an der fh biotechnologie und nanotechnologie studiert. ich wollte für das kommende wintersemester in essen medizinische biologie im master weiter studieren. obwohl ich mir deren module im bachelor angesehen habe und im master und vieles mit meinem bachelor übereinstimmt habe ich eine absage bekommen, weil mein studiengang angeblich nicht äquvalent zu deren masterstudiengang sei. ich habe im laufe des bachelors meine module in die biotechnologische schiene ausgelegt wie immunologie mikrobiologie biomaterialien molekulare biologie gentechnik etc.weil ich mich doch eher dafür interessiere . trotzdem sehen die meinen bachelor nicht als ausreichend aus um bei denen weiter zu machen. kann ich da irgendwie was gegen machen?

lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?