was sollte ich machen, tennis oder freund?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

@ ricarda300

Dein Freund hat dich so kennengelernt, dass du Tennis spielt, dann sollte er - wenn er dich liebt - deine Sportart akzeptieren. Er könnte sich ja mal dazu bereit erklären, wenigstens versuchen sich mal dafür zu interessieren, dann habt ihr gemeinsame Interessen.

Mal mit dir mitgehen und zusehen, vielleicht findet er ja auch Gefallen daran.

So lange wie durch dein Tennisspiel dein Partner nicht zu kurz kommt, ist das völlig ok, es sollte sich die Waage halten und wenn er das nicht akzeptieren kann, dann passt ihr nicht zusammen.

Man sollte niemals wegen seinem Partner alles völlig aufgeben, nur weil er kein Verständnis dafür hat. Er kann sich in der Zeit wo du spielst sich seinem Hobby widmen.

Redet miteinander und dann sollte sich eine Lösung finden lassen, wo ihr beide zurechtkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für Tennis. Warum: Ganz einfach: Ein echter Freund würde dein Hobby akzeptieren.

Er erwartet scheinbar das du ab Arbeitsende für ihn da bist. Jeder muss aber auch mal was für sich machen können. auf so einer Grundlage kann man keine Beziehung aufbauen.

Keine Ahnung wie alt ihr seid, aber ich denke mal doch noch recht jung.

Was wenn er dann wieder und wieder was findet was ihm so nicht gefällt? Dann hast du weder Tennis noch Freund. Und es ist schwer dann wieder reinzukommen in den Sport.

Und nein, ein Stunde am Tag ist NICHT zu viel, sondern völlig ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wen er dich liebt sollte er dich unterstützen bei dem was du tust! Frag ihn doch ob er nicht Lust hätte auch damit anzufangen Dan würdet ihr automatisch mehr Zeit miteinander verbringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich liebt dann würde er dein Hobby akzeptieren. 

Du bist für ihn eig schon ein Kompromiss eingegangen, dir wäre 7xdie Woche lieber als 5x.

Ich mein, irgendwo kann ich dein Freund verstehen, er möchte so viel Zeit wie möglich mir dir verbringen. Evtl kannst du deine Stunden so legen das du um 5 draußen bist? Er geht um 4 aus der Arbeit und holt dich vom Tennisplatz ab? 

Wenn es nicht möglich ist würde ich evtl Tennis dem Freund vorziehen...auch wenn es hart ist aber falls es irgendwann mal aus ist, hast du nur Nachteile. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte in einer Beziehung Kompromisse schließen und da Dein Freund nicht dazu bereit ist, solltest Du Dich von ihm trennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freund muß lernen, dein Hobby zu akzeptieren. Er muß auch lernen, sich selbst und unabhängig von dir zu beschäftigen und sich eventuell selbst ein Hobby zuzulegen. Dann wartet er nicht ständig auf dich, sondern ist abgelenkt. Nichts ist schlimmer und engt einen mehr ein, als Partner, die ständig auf einen warten und einen damit nerven. Das geht auf die Dauer nicht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

er sollte unterstützen Sie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?