Was soll diese Zitat von Max Ernst bedeuten?

4 Antworten

Eine mögliche Interpretation wäre die Inspiration, die ein Künstler verliert, wenn er sich selbst findet.

Ein zufriedener ausgeglichener Künstler tendiert möglicherweise dazu, sich mit weniger zufriedenzugeben.

Wie auch viele andere denke ich, dass es was damit zutun haben könnte, dass man, wenn man zufrieden ist mit dem was man schafft, man sich nicht mehr weiter verbessern wird und somit ist er verloren.

Dass der Maler sich nicht gefunden hat ist die treibende Kraft seiner Kreativität. So würde ich es verstehen.

Ein Maler sucht stets seinen eigenen Stil. Bis dahin probiert er sehr viel aus und mixt sich seinen eigenen Stil zusammen. Wenner zu sich gefunden hat, dann hat er womöglich seinen Stil gefunden und bleibt dabei. Es kommt weniger Neues dazu.

So würde ich es interpretieren, .. allerdings mag ich dieses Zitat nicht besonders. Kein Maler ist verloren.. und auch wenn man zu seinen Stil findet (falls es so gemeint ist), kann man sehr schönes und beeindruckendes hervorbringen! Und was ist schon "verloren"? Die Kunst fängt uns alle auf...

The Earth without 'art' is just 'eh'.

Was möchtest Du wissen?