Was sind ziemlich einfache Studiengänge mit guten Zukunftsaussichten?

5 Antworten

Was "einfach" ist, ist erstmal individuel. Man kann am besten dass aufnehmen was einem auch interessiert.

Du solltest deinen Studiengang daher nach deinen stärken und Interessen auswählen. Natürlich solltest du dich auch darüber informieren welche Chancen du damit später haben wirst. Hierfür gibt es aber Studienberatungen.

Ein einfacher Studiengang, der leicht zu bewältigen ist mit guten Jobaussichten und guten Verdienstmöglichkeiten ...

Ist das möglicherweise schon ein Widerspruch in sich selbst ?

Wenn es das gäbe, dann würden sich doch alle auf diesen Studiengang stürzen mit der Konsequenz, dass ...
● es viel mehr Bewerber als Studienplätze gibt
● ein hoher NC das Annahmeverfahren regeln muss
● viele Absolventen auf den Arbeitsmarkt strömen
● ein Überangebot an Stellenbewerbern entsteht
● die Nachfrage am Arbeitsmarkt fällt
● die Verdienstmöglichkeiten sinken (Prinzip: Angebot und Nachfrage)

Als möglichen Tipp für dich fällt mir da eigentlich nur BWL ein.
Aber auch da wird einem im Studium nichts geschenkt. Und die Konkurrenz am Arbeitsmarkt ist groß, weil so viele das studieren.

Informatik; BWL... die sind alle recht einfach mit stabilen Zukunftsaussichten; Jura am Anfang noch.... später ist es dafür richtig knackig!

Studierst du Informatik?

Ich nämlich schon und ich würde es nicht gerade als einfach beschreiben :D
Zumindest nicht an der TUGraz...

Zukunftsaussichten ist da wieder ein vollkommen anderes Thema. Ich denke, viel zukunftsorientierter geht es nicht...

Liebe Grüße, JutenMorgen

1

Informatik einfach ???
@Chrisgang, du beliebst zu scherzen ;-)
Informatik gehört mit zu den schwierigsten Studiengängen!

2
@Rubezahl2000

Ich Studiere Wirtschaftsingenieurwesen mit schwerpunkt Software Engeneering und finde die Vorlesungen die ich am Informatik-Lehrstuhl besuche um eine gute Ecke einfacher, als die im Maschinenbau, ja!

Es ist aber definitiv eine subjektive Einschätzung und ich möchte keinesfalls Allgemeingültigkeit für meine Aussage proklamieren!

0

Ich glaube, meine Depressionen werden wieder schlimmer- was soll ich tun?

Hallo Leute :) Ich hatte vor genau einem Jahr schonmal Depressionen und war vier Monate in der Klinik und ich glaube, jetzt fangen sie wieder an (schon wieder kurz vor Weihnachten). Ich bin mit meinem Leben absolut unzufrieden, weil ich im Moment zwischen Abitur und Ausbildung stehe und nicht so recht weiß, was ich machen soll. Ich mache gerade ein Praktikum beim Optiker, weiß aber noch nicht so recht, ob mir das wirklich gefällt, es ist halt irgendwie voll langweilig, aber andererseits hoffe ich, dass die mich für eine Ausbildung nehmen, weil ich langsam echt eine machen muss (hab schon 2016 mein Abi gemacht und bisher nur gejobbt) und ich sonst nicht weiß, was ich machen kann. Ich möchte eigentlich unbedingt Ergotherapeutin werden,aber das ist eine schulische Ausbildung, die sau viel kostet und das kann ich mir kaum leisten, nur mit Bafög, aber den ersten Monat zahlen die meistens noch nicht, d.h. ich müsste mir 530 Euro zusammensparen, aber ich bin total schlecht im Sparen. Ich habe am Ende des Monats nie Geld übrig. Ergotherapeut ist mein Traumberuf und ich will das unbedingt machen, weiß aber nicht, ob ich mir leisten kann, beispielsweise jeden Monat 100 Euro zurückzulegen. Ich hänge einfach total in der Luft, was meine Zukunft angeht und deswegen fangen meine Depressionen im Moment wieder an. Ich könnte natürlich wieder in die Klinik gehen, aber ich kann nicht sofort in die Klinik, weil mein Freund auch depressiv ist und bald in die Klinik kommt und wir dürfen nicht zeitgleich dorthin und so lange kann ich nicht warten, weil er bestimmt ein bis zwei Monate dort ist. Ich fühle mich jeden Tag so schwermütig, alles erscheint mir unmöglich zu schaffen und alles kommt mir entweder langweilig oder zu anstrengend vor. Und das Schlimmste ist, ich denke oft, alles wäre viel einfacher, wenn ich nicht mehr leben würde. Ich würde mir nie etwas antun, dazu bin ich viel zu feige, aber ich hab das Gefühl, ich kann nichts, ich will nichts und ich weiß nichts. Ich komme mir durch meine Depressionen so dumm vor und soziale Kontakte fallen mir manchmal schwer, weil ich auch so schüchtern und zurückhaltend geworden bin und mir dadurch selbstbewusstes Auftreten und Kommunikation mit anderen Menschen schwerfällt bzw anstrengend für mich ist und mir auf die Nerven geht. Zudem studieren fast alle meine Freundinnen und ich bin extrem neidisch auf sie, weil ich ja auch gerne studieren würde, schließlich habe ich Abitur, aber meine Konzentration ist viel zu schlecht dafür. Die alle haben schon letztes Jahr angefangen, eine Ausbildung oder ein Studium zu machen und was habe ich bisher geschafft? Nichts. Seit einem Jahr jobbe ich in einem Sch***-Job, der mir null Spaß macht und mich psychisch kaputt macht (deswegen bin ich auch zurzeit in Urlaub) und habe immer noch nicht geschafft, eine Ausbildung zu machen, die ich auch wirklich machen will. Aber alle Ausbildungen, die mir Spaß machen, kosten etwas, und nicht wenig. Was soll ich tun?

...zur Frage

In welchen naturwissenschaftlichen Berufen hat man gute Zukunftschancen?

Meine Tochter macht nächstes Jahr ihr Abitur und ist zur Zeit auf der Suche nach Berufen und Studiengängen, die sie interessieren. Ihre Interessen liegen vor allem in den Bereichen Biologie, Chemie und Französisch, aber auch Englisch und Mathematik liegen ihr. Sie möchte insbesondere gerne wissen, welche Berufe bzw. Studiengänge sich da mit guten Zukunftsaussichten für sie anbieten. Kann uns jemand Auskunft geben?

...zur Frage

Zukunftsaussichten der Zahnärzte

Ich habe im Internet gelesen, dass es 15% zu viele Zahnärzte gibt und teils sogar Niederlassungen gesperrt wurden... Eigentlich wollte ich Zahnmedizin studieren und jetzt hat mich das sehr verunsichert. Was denkt ihr über die Zukunftsaussichten gehört? Oder von Freunden oder Verwandten etwas gehört? Danke schonmal😊

...zur Frage

Welche Informatik Richtung hat gute Zukunftsaussichten?

Hallo. Ich könnte mir vorstellen später einmal irgendetwas in Richtung Informatik zu studieren. Nun gibt es jedoch in diesem Bereich ziemlich viele Richtungen, die genauen Unterschiede sind mir jedoch Unbekannt. "Welche" Informatik kann mit einem angemessenen Gehalt und guten Zukunftsaussichten punkten? Danke im Voraus!

...zur Frage

Berufe in der Forschung oder allgemein welche mit Zukunft?

Also ich müsste mich langsam für einen Studiengang entscheiden und fühle mich wie bei 0. Das Problem ist, dass ich einfach sprachlich und gesellschaftswissenschaftlich sehr stark bin, aber trotzdem neugierig genug um Neues auszuprobieren. Nur bin ich fest davon überzeugt, dass Berufe die Zukunft haben in der Forschung liegen, was eher ins naturwissenschaftliche übergeht.. Ich bin so ein typischer Fall, der schon alles studieren wollte. Erst war es Gerichtsmedizin, aber ich befürchte das der Anteil von Chemie zu groß ist, da ich eher schwach darin bin. Dann war es Psychologie, aber viele die das studierten landen am Ende in der Uni, obwohl ich das halt lieber in Verbindung mit Medizin in einem Krankenhaus ausüben wollen würde, nur kenn ich keine Psychologen und weiß einfach nicht wie ich mir das vorstellen kann. Dann hat mich Kriminologie interessiert, aber niemand (auch nicht das Internet) konnte mir wirklich sagen wo ich denn damit später was anfangen kann. Ich bin ernsthaft verzweifelt und es geht um Stipendien, weshalb ich früh genug eine Entscheidung treffen sollte. Hat jemand einen Rat parat?

...zur Frage

zukunft für eine hotelfachfrau

was habe ich für zukunftsaussichten als ausgebildete hotelfachfrau?

fortbildungen,aufstiege,(vllt. studiengänge?)

lg teresa24

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?