Was sind Gründe um RB Leipzig zu mögen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Sie haben sich ihren Erfolg rasch aufgebaut,sind bald in der 1.Liga,sind mit der erfolgreichste Club im Osten und waren mehrmals DDR-Meister.Das ist alles ein Faktor,RB Leipzig-Fan zu sein.

Ich weiß,die "Ossis" sind manchmal schräg drauf,aber man sollte sie jetzt auch nicht "hassen",auch wenn sie vielleicht manchmal etwas arroganter rüberkommen.

Ich find' Leipzig eigentlich ganz in Ordnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nixiiii 15.05.2016, 09:48

Die waren nie DDR-Meister!

Diesen Club gibt es erst seit ein paar Jahre, als der Brausehersteller aus Österreich beim damals völlig bedeutungslosen Leipziger Vorort-Club Makranstädt eingestiegen ist.

RB hat nichts mit den Leipziger Traditionsvereinen Lok Leipzig und  Chemie Leipzig zu tun.

Völlig sinnloser Kommentar aus dem einfach nur mal wieder die Unkenntnis eines User spricht.

1
Blizzard01 15.05.2016, 09:54
@nixiiii

Ich meinte ja auch eigentlich das Leipzig,wie es in der Regionalliga hieß,kann man sich aber auch denken!!

Bei dir besteht eine große Lücke an Unkenntnis beim freundlichen Umgang mit Mitmenschen,für diese Beleidigung gibt's das nächste Mal eine Meldung.

0
nixiiii 15.05.2016, 10:23
@Blizzard01

Was erwartest du denn, wenn du hier solchen Quatsch postest? -  Es geht mir einfach massiv auf den Keks, dass auf dieser Plattform andauernd irgendwelche Jungspunde Dinge posten, die schlicht und ergreifend falsch sind.

Du behauptest, RB Leipzig wäre mal DDR-Meister gewesen. Das stimmt nicht. Der Verein hat nichts, aber auch rein gar nichts mit den beiden Leipziger Traditionsvereine zu tun. Die gibt es bis heute.

Und was meinst du jetzt mit dem "Leipzig, wie es in der Regionalliga hieß"? - In der Regionalliga hießen die schon ganz genauso RB Leipzig... 

Wenn du davon keine Ahnung hast, lies dir bitte den entsprechenden Wikipedia-Artikel durch und poste hier nicht solchen Stuss.

(Und ja, da bin ich dann auch mal unfreundlich. Wer inhaltlichen Blödsinn schreibt, muss damit rechnen, dass er berichtigt wird.)

1
Blizzard01 15.05.2016, 11:09
@nixiiii

Es hat keinen Sinn mit Dir zu diskutieren..,wenn's Dir auf den Keks geht,verlass' doch die Plattform,dann wär auch die Atmosphäre ein wenig besser.

0
nixiiii 16.05.2016, 09:44
@Blizzard01

Es würde durchaus von Größe deinerseits zeugen, wenn du einfach einegstehst, dass du Quatsch geschrieben hast. ;)

0
threadi 15.05.2016, 15:18

Ich denke du verwechselst hier mächtig die Vereine. Es gibt neben RB noch mehrere andere Leipziger Vereine, von denen einige früher auch mal im DDR-Oberhaus spielten. Ich würde dir raten dich erstmal über diese zu informieren bevor Du hier weiter solche Meinungen vertrittst.

0
Blizzard01 15.05.2016, 16:42
@threadi

Ich kenn mich sehr gut damit aus(VfB,Chemie,Lokomotive),wie gesagt,das kann man sich denken.Ich hab das glaub ich in meiner Antwort nicht ganz richtig in Verbindung gebracht.Kritik führt zu Verbesserung.

0

Ich mag RB und das was da passiert. Natürlich hat der Verein keine Tradition, das hat aber kein Verein der erst einige Jahre existiert ^^ Im Fußball geht es in der heutigen Zeit um Geld, das ist beim FC Bayern und Wolfsburg so und eben auch bei Leipzig.

Ich kann aber die Kritik der Neider durchaus nachvollziehen. Denn beim FC Bayern z.B war eben zuerst Tradition da und dann das Geld. Bei RB ist eben zuerst das Geld da. Ich finde es gut das es wieder einen Fußballverein aus den Osten gibt der mal größeren Erfolg haben kann. Leipzig ist eine schöne Stadt mit vielen Fußballfans und mit RB hat die Stadt jetzt auch einen Verein der ganz oben mitspielt. 

Auch wenn ich RB mag fände ich es besser wenn Dresden mal oben mitspielen könnte. Das ist ein Verein mit Tradition und vielen fans. Die haben teilweise mehr Zuschauer als Wolfsburg :)

Man muss RB nicht mögen, sollte aber die Arbeit der Leute die da einen kompetenten und ordentlichen job machen, anerkennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke die Frage ist ziemlich allgemein, könnte so auch zu jedem anderen Verein gestellt werden. Was sind denn Gründe warum jemand Fan von einem Verein ist? Grob gesagt, weil dieser aus irgendeinem Grund sympatisch ist - ein wichtiger Faktor dürfte dann auch noch der regionale Aspekt sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag RB Leipzig eigentlich nicht, aber es gibt meiner Meinung nach einen Grund, warum man nicht unbedingt gegen RB sein muss:

Der heutige Fußball hat allgemein nur noch wenig mit dem Fußball von vor ein paar Jahrzehnten zu tun. Alles ist kommerzialisiert, es geht letztlich um Geld. Ohnehin reiche Klubs wie der FC Bayern werden durch Erfolge immer reicher und haben somit stets einen Vorteil gegenüber der Konkurrenz. Was ich sagen will, ist: Der Fußball ist sowieso eine mit Geld vollgestopfte Plastikwelt geworden. Das Argument, dass RB also "nur mit Geld von Sponsoren" erfolgreich ist, zählt also nicht. Es geht gar nicht anders.

Aber eine Sache hat RB natürlich nicht: Eine jahrzehntelange Fankultur-Tradition.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es liegt einfach daran, dass es in der Umgebung keine andere Möglichkeit gibt guten Fußball zu gucken...

Evtl Dresden, aber die sind ja jetzt auch gerade erst wieder in die zweite Liga aufgestiegen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir sind die sowas von egal - wie wenn in China ein Sack Reis umfällt. 

Das ist doch die Meinung jedes Einzelnen, ob er sie mag oder nicht. Warum sollte man da mit Gründen kommen? Würdest du dich davon umstimmen lassen? 

Im Sport gibt es keine Gründe. Entweder man mag jemanden - wegen seiner Leistung - oder eben nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine wirklichen Gründe, warum man nicht gegen die sein sollte. 

Die Tatsache, dass es quasi eine nur mit Sponsorgeld zusammengeschustete Mannschaft ist, die als Werbefläche dient - ohne Tradition usw macht das ganze eben automatisch schlecht. 

Niemand sagt "Rasenball", jeder sagt "Red Bull Leipzig"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man Vereine mag die einfach nur durch Geld, welches sie sich nicht erspielt haben, Erfolg haben, dann kann man da Fan sein. Aber dann is man halt schon****.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja wenn man da lebt und der Osten sowieso schon so unbeliebt ist, aber dann plötzlich eine Gewinnermannschaft in der Stadt hat, dann kann man "mitfeiern". Gewinner ziehen immer Leute an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Christophlosmor 15.05.2016, 09:24

Ich nenne es anders: Was sind Gründe,warum man nicht gegen RBL sein sollte ;)

0

Was möchtest Du wissen?