Was passiert wenn man die Vergangenheit verändert?

9 Antworten

Hallo TortenTV

Das geht nur bei einem Simulator, also einem Computer, wo du einfach ein altes Backup lädst und es mit veränderten Bedingungen nochmal laufen läßt.

Das Universum ist aber kein Computer. Der Begriff Raumzeit suggeriert eine Gleichheit von Raum und Zeit, aber das ist nicht der Fall.

Wir haben räumliche Dimensionen, in denen man sich in jede beliebige Richtung bewegen und die man auch vertauschen kann. 

Und dann haben wir die Zeitdimension. Zeit ist eine Abfolge von Veränderungen - ohne Veränderung keine Zeit.

Das heißt aber, daß die Veränderung das Universum verändert hat. Der vorige Zustand existiert nicht mehr - und was garnicht mehr existiert, das kann man auch nicht verändern.

Gruß

Als Vergangenheit bezeichnet man die Menge aller schon eingetretenen Ereignisse (in zeitlicher Anordnung). Sie ist unabänderbar.

Als Gegenwart bezeichnet man das Eintreten eines Ereignisses. Solches Geschehen 

  • erweitert die Vergangenheit (um das eintretende Ereignis) 
  • und definiert neu, was wir als mögliche Zukunft bezeichnen: Die Menge aller Ereignisse, deren Eintreten aus gegenwärtiger Sicht nicht unmöglich ist.

Quantenphysiker nennen das Eintreten eines Ereignisses auch den Kollaps der Wellenfunktion des Universums. Sie nämlich beschreibt mögliche Zukunft in vollem Umfang, und jedes eintretende Ereignis definiert sie neu. (Lies dazu auch https://ggreiter.wordpress.com/2014/09/24/der-kollaps-der-wellenfunktion-allzu-oft-missverstanden/ ).

Nö, dafür sind Mensch und diese Murmel denn doch zu klein und zu unbedeutend, als dass eine Veränderung in der Vergangenheit, im Universum eine Wirkung erzielen würde.

Zudem, die Kräfte die im Universum wirken, habe eine Größe die der Mensch nicht beherrschen kann, um diese zu beeinflussen.

Wenn wir uns als Menschen zählen, dann haben sind wir nur ein sehr sehr sehr kleiner Teil des Universums. Aber wenn wir uns als Atomen oder Materie ansehen, dann machen wir ca. 5% des Universums aus

0

Was möchtest Du wissen?