Was passiert wenn ich meine Pflanzen regelmäßig mit Sperma statt Wasser gießen würde?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn ich mir die Zusammensetzung so überlege: WASSER, MINERALSALZE, ZINK (SPURENELEMENT), PROTEINE (die müssten später zu Stickstoff zerfallen oder durch die Wurzeln umgewandelt werden) - ich denke, das könnte funktionieren. Mit dieser Flüssigkeit allein wäre aber ein zu hoher Düngeeffekt gegeben.

Ich erinnere mich, vor ungefähr einem dreiviertel Jahr kam hier mal eine Frage, bei der es um den Tipp aus dem Familienkreis ging, unter Tomatenpflanzen immer einen toten Fisch einzugraben - das sei Überlieferung und würde prima düngen. Im Grunde genommen ist das nichts anderes: Jede Menge Protein, aus dem dann Stickstoff wird (nehme ich an; ich weiß es nicht) plus Flüssigkeit plus Mineralsalze.

Berichte doch mal über die Tests!

Schwierig zu beurteilen, was bedeutet "regelmäßig", wie ist der Kaktus gepflanzt?

Steht dieser in einem kleinen Topf mit Erde, wäre gut möglich, dass nicht viel von dem Wasser auch tatsächlich ankommt, da es nicht sofort einsickern würde, die restlichen Bestandteile würden dann auch sicher nicht schnell genug umgesetzt werden. Ziemlich sicher hättest du dann aber recht schnell ein Pilz-Problem, die würden wahrscheinlich auf diesem "Nährmedium" recht gut wachsen und ein Kaktus kann da schlecht konkurrieren.

Also meine Prognose, es würde nicht wirklich (gut) funktionieren.

Er geht schlicht und einfach ein.

Wie oft folgende Pflanzen gießen?

Wie oft (in Tagen) und mit wieviel Wasser sollte ich folgende Pflanzem gießen?

Zimmerefeu Drachenbaum Kaktus

...zur Frage

Wie oft muss ich meine Kakteen gießen?

Hallo zusammen, ich habe gerade zwei sehr schöne Kakteen/Sukkulenten erworben (s. Bilder) und frage mich nun, wie oft ich diese gießen sollte.
Ich besitze bereits ein paar Kakteen, die ich immer mal wieder gieße, aber ohne richtigen Zyklus, halt immer dann, wenn die Erde sehr trocken ist und bis jetzt leben sie noch (seit stolzen 2 Jahren). Ich schätze den Sukkulent muss ich öfter gießen als den Kaktus? Und wie oft den Kaktus?
Ich hab schon mal versucht, mich eigenständig zu informieren, aber ich dachte ein Ratschlag von jemanden, der sich gut mit Pflanzen und vielleicht auch besonders Kakteen auskennt, wäre nicht schlecht.
Außerdem habe ich auch einen Dünger (s. Bilder) gekauft, welchen man in das Gießwasser gibt. Auf der Gebrauchsanweisung steht: "10ml auf 4L Wasser geben. In der Hauptwachstumszeit (März-Oktober) alle 3 Wochen anwenden. Ab Beginn der Ruhephasen (November-Februar) das Gießen reduzieren und nicht mehr düngen."
Heißt das dann, dass ich die Pflanzen alle drei Wochen gießen muss oder öfter, aber nur alle drei Wochen mit dem Dünger? Und in der Ruhezeit wie oft? Und wie viel Wasser sollte ich jeder einzelnen Pflanze ungefähr zukommen lassen?

Schonmal Danke für die Hilfe. Ich weiß, ich habe ziemlich viele Fragen.

...zur Frage

Mein Kaktus ist schwarz warum?

Ich habe an meinem Arbeitsplatz in einer Lagerhalle einen Kaktus stehen, er bekommt Luft und Licht. Bevor ich drei Wochen in den Urlaub ging, gab ich ihm ausreichend wasser. Als ich wieder kam hatte er große schwarze flecken, was kann das sein??

...zur Frage

was ist der unterschied zwischen den männlichen sperma und das wasser was kommt vorm sperma?

...zur Frage

Wieso soll man Pflanzen nicht mit kaltem Wasser gießen?

Meine Ma hat mich heute angerüffelt. Weil ich habe die Pflanzen mit kaltem Wasser gegossen und so etwas macht man nicht, sagt sie.

Aber so richtig erklären wieso denn nicht konnte sie mir auch nicht.

Nun bleibt die Frage offen: Wieso sollte man Pflanzen nicht mit kaltem Leitungswasser gießen?

...zur Frage

pflanze/kaktus fast "tot"? was tun?

also mein kaktus ist nicht "tot" aber die Blätter von meiner pflanze ist sehr -ich weiss nicht wie ich es beschreiben soll- " schwach" und "dünn". Ich weiss dass man Kakteen nicht jeden Tag sondern alle zwei Wochen oder einmal im Monat mit Wasser begießen soll, das habe ich auch bisher getan. Sie steht auch immer am Fensterbank, wo sie ausreichend mit Sonnenlicht versorgt ist. Trotzdem scheint es meiner Pflanze nicht besser zu gehen. Hat jemand vielleicht eine Ahnung warum es so ist? Was kann man dagegen tun und was kann ihr helfen?(siehe Bild)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?