Was passiert, wenn eine Frau sagt sie nimmt die Pille tut das aber nicht weil sie ein Kind will und man wird als Mann ungewollt Vater?

17 Antworten

Wenn Du so etwas vermutest, musst Du Kondome benutzen. Es gibt ein Rechtsurteil, dass der Vater, obwohl er von der Partnerin hinsichtlich der Pilleneinnahme getäuscht wurde, trotzdem zur Zahlung für das Kind verpflichtet wurde. Finde ich zwar ungeheuerlich, ist aber leider so.

http://lorenz.userweb.mwn.de/urteile/bghz97_372.htm

lg Lilo

Guten Morgen :-)... auf die Frage "was passiert?"... hier die Antwort: du bist dann Vater und solltest dich um das Kind kümmern. 

Wenn du sicher gehen möchtest, dass beim Sex nichts "passiert", dann solltest du selbst vorsorgen und dich um die Verhütung kümmern! Es liegt auch in deiner Verantwortung! Schönen Tag....

Nichts kann man tun. Auch der Mann kann verhüten.....

Also: Wer auf keinen Fall ein Baby haben möchte, sollte sich nicht auf die Aussage: "Ichnehme die Pille", verlassen.

Da man auch schwanger werden kann, wenn man wirklich die Pille nimmt, wäre das eben Pech für den Mann. Er wird das Kind trotzdem lieben.

Abgesehen davon, dass Lügen keine gute Grundlage für eine Beziehung sind und man diese insgesamt überdenken sollte..

Manche Frauen sind so unverschämt, dass sie einem fremden Lover sagen, sie würden die Pille nehmen, obwohl sie das nicht tun. Da glaubt sich der Mann sicher und dann ...? Ja, dann darf er im Erfolgsfalle mindestens 18 Jahre lang Unterhalt zahlen, auch wenn ihn die Frau angelogen hat. Warum das Frauen machen, obwohl sie sich des Risikos bewusst sind, ist eine andere Frage. Deshalb bei GV mit fremden Frauen immer verhüten. Einem Bekannten von mir passierte folgendes. Er hatte ein Date mit einer Frau, die nachweisen konnte, dass sie eine Spirale zur Verhütung trägt. Es kam zu mehreren Dates.Beim letzten Date offenbarte sie ihm nach dem GV, dass sie sich vor wenigen Tagen die Spirale entfernen liess und kein Schutz mehr vorhanden war. Das ist hinterlistig. Für ihn war das wie ein Schlag ins Gesicht. Zum Glück hatte der GV keine Folgen.

Was möchtest Du wissen?