Was passiert wenn der Pc "zu wenig Strom bekommt"?

6 Antworten

Welche Grafikkarte braucht denn 400 Watt?


Faustformel:

Rechne Stromverbrauch der CPU + Stromverbrauch der Grafikkarten + 50 Watt für den Rest, das ganze mal 1,5. Dann hast du in etwa den Wert, den ein hochwertiges! Netzteil bringen sollte.

Also z.B. (88 Watt CPU + 150 Watt GPU1 + 150 Watt GPU2 +50 Watt) x1,5 = 657W, also ab 650 Watt bei einem guten Netzteil.

Du musst sowieso erst mal schauen, ob dein Netzteil die passenden Anschlüsse hat und kann dein Mainboard überhaupt SLI oder Crossfire?

Idealerweise schreibst du uns, welche Komponenten du genau hast:

  • Prozessor
  • Mainboard
  • Netzteil
  • welche GraKa (genaue Bezeichnung)

Dann lässt sich auch sagen, ob das funktioniert, ob es überhaupt Sinn macht und ob du noch was ändern müsstest.

Vermutlich fährst du besser, wenn du deine jetzige GraKa verkaufst und dir eine bessere kaufst.

0

mein pc ist etwas älter aber hier die Daten. (hab sie jetzt nur grob im kopf) Mainboard: Asus sabertooth x58 Grafikkarte: 2x gtx 260 CPU: intel i7 905 8gb RAM 1TB HDD Netzteil: Tagan, 600w

0
@xxsedadxx

Die GTX 260 ist so alt und lahm, da bringt eine zweite auch nichts. Kauf dir ne neue.

0

in dem Fall hättest du schon 2 grafikkarten ;)

0

ich hab momentan nur eine eingebaut

0

Stopp mal. Welche Grafikkarte hat bitte 400 Watt Verbrauch? Du weißt schon, dass diese Angabe sich auf das KOMPLETTE System bezieht. Die neuen Nvidia GTX 900 verbrauchen unter Volllast gerade einmal 150-200 Watt. AMD Karten verbrauchen da etwas mehr mit ca. 250 Watt.

Welche Karte denn überhaupt? Mit dem L8 würd ich auch wenn es geht kein Sli bzw. CF betreiben da es technisch einfach nicht gut genug ist um ein Slip System und den Rest ohne große Abweichungen zu versorgen..

Was möchtest Du wissen?