Was passiert mit unzureichend frankierter Post?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Erfahrungsgemäß kommt der Brief zurück mit dem Vermerk, dass das Porto nicht reicht. Bei den mir bekannten Fällen sind keine zusätzlichen Kosten entstanden, allerdings handelte es sich immer nur um nationale Briefe.

Du bekommst den Brief mit einen Nachporto aufkleber. Du kannst dann den selben Brief nochmal verschicken und must nur den fehlenden Betrag aufkleben. die 58cent Marke behält Ihrer Gültigkeit. Das ist Postservice du must aber diesen Aufkleber zwecks Nachporto drauf kleben lassen (kleiner streifen)

Die Person hat erstmal recht.

Entweder verlangt die Post das fehlende Geld plus ein Strafentgelt vom Empfänger oder ( was wahrscheinlicher ist ) die Briefe kommen zu dir zurück und du musst das fehlende Porto plus Nachentgelt von mindestens 0,51€ pro Brief zahlen.

Oder du tust jeden zurück gekommenen Brief wieder in einen neuen Umschlag und frankierst diese richtig.

http://de.wikipedia.org/wiki/Nachgeb%C3%BChr

Bronzeberg 03.09.2013, 18:23

Ich würde aber auch sagen das du nur das fehlende Porto zahlen musst und keine Strafgebühr.

1
Misiu123 03.09.2013, 18:28

Und was wäre wenn kein Absender drauf wäre?

0
Bronzeberg 03.09.2013, 18:40
@Misiu123

Dann würde vom Empfänger das fehlende Porto plus 0,51€ Strafentgelt verlangt werden.

Der Empfänger muss das nicht zahlen.

Zahlt er das auch nicht, darf die Post, um den Absender zu ermitteln, den Brief öffnen.

Erkennt die Post auch dann kein Absender wird sie den Brief vernichten.

0

Entweder erklärt der Empfänger sich bereit Nachporto zu bezahlen oder die Sendung geht zurück.

Sie gehen zurück zum Sender und erreichen den Empfänger nicht.

Was möchtest Du wissen?