Was passiert beim Schornsteinfegertermin?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten


Kommt auf die Art der Heizung an.

Es dauert ca. eine halbe Stunde.

Er geht in den Keller und kehrt den Kamin, guckt nach dem Zustand der Heizung und nimmt Messungen vor.

Du bekommst ca. 1 Woche später eine Rechnung, auf der auch nochmal draufsteht, was er gemacht hat inkl. einer Bescheinigung und wie häufig er in den Folgejahren wiederkommt.

Es gibt jährliche und 2jährliche Arbeiten.

Lass Dir eine Übersicht über die Termine geben und was wann gemacht wird.

Als Laie ist es schwer, diesen ganzen "Kram" zu verstehen.

kommt darauf an was er machen tut :fegen, Abgaswegemessung, Feuerstättenschau. Abgasmessung

plane lieber mal 1 Std. ein

Was er machen wird, wird er Dir schon sagen. Es dauert keine 20 Minuten und er ist dann wieder weg und 5 Tage später kommt die Rechnung. 

Kommt drauf an, was Ihr für eine Heizung habt.

Bei Gasetagenheizung prüft er die Abgaswerte der Therme, und ob da alles technisch okay ist.

Dann prüft er den Schornstein, wenn dies dran ist.

Habt Ihr Zentralheizung, prüft er die Zentrale Feuerungsanlage.

Also das ist pauschal nicht zu beantworten.

Was möchtest Du wissen?