Was neues kochen?

12 Antworten

Nudeln mit Tomatensoße oder Kartoffeln mit Wurscht und Suppe sind die klassische deutsch Küche von Oma? - EINSPRUCH!

Bei meiner einen Oma gabs gern: Kartoffelsuppe (ja, okay) mit Zwiebelkuchen, Schnitzel mit Bratkartoffeln und das Highlight: Königin Pastete mit Hühnerfrikassee zu Weihnachten.

Bei der anderen, die wir selten besuchten: Rinderzunge mit weißer Soße und Nudeln. - Da hätt´ ich mich rein setzen können!

Weitere Gerichte aus Omas und Mutters Zeiten:

- Kasseler, grüne Bohnen und Kartoffelpüree (das ist so ziemlich das einfachste Gericht)

- "Krautwickel", also Kohlrouladen

- gefüllte Paprika

- Frikadellen oder Hackbraten (man weiß es erst dann zu schätzen, wenn man´s selbst mal zubereitet hat)

Dann noch unterschiedliche Schmorgerichte und geschnetzeltes.

Ergänzung: Vielleicht sind ja viele Klassiker neu für dich. :)

Recht neu, weil es meine (*stolz*) eigene Kreation ist:

Geschnetzeltes von Geflügelbrust in Kokossoße mit braunen Champignons

Dafür nehme ich gerne Hähnchenbrust und manchmal das Hähncheninnenbrustfilet (teurer, zarter). Zum anschärfen Thai-Chili oder Sambal-Oelek. Knoblauch und Ingwer ist auch nicht verkehrt.

Wenn´s dich interessiert, schreibe ich dir gerne genauer auf, wie ich das zuletzt zubereitet habe. Irgendwie ist es jedes Mal ein Bisschen anders. :)

0

Ok, ganz einfach. Für 2 Personen
2 Putenschnitzel waschen, mit Salz , Pfeffer, Paprika und Curry würzen
Kurz anbraten.  In eine ofenfeste Form legen.
Eine Dose Ananas öffnen und die Ananas auf die Schnitzel legen.  
1 Becher Sahne mit 1 Teelöffel Gemüsebrühe verrühren etwas Ananassaft dazugeben.
Über Schnitzel und Ananas geben. Mit Käse bestreuen ( nach Geschmack )
30 min bei 200 Grad Heißluft backen.
Dazu Kartoffeln, Reis oder Brot.

Geht auch mit Tomaten statt Ananas.  
Dann als Soße Tomatenpüree nehmen und mit Gemüsebrühe würzen.    

Was möchtest Du wissen?