Was muss man machen wenn man sich kochendes Wasser überschüttet ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Betroffene Extremitäten (Arme od. Beine) mindestens 5 Minuten mit lauwarmem Wasser kühlen um eine ausreichende Abkühlung des Unterhautgewebes zu erreichen.

Keinesfalls darf bei Verbrennungen / Verbrühungen kaltes Wasser verwendet werden!

Anschließend - je nach Grad (Tiefe) z. B. bei Blasenbildung - sterile, trockene Abdeckung und ab zum Arzt.

Bei kleinflächigen und oberflächlichen Verbrühungen (nur Rötung) kann eine Brandsalbe aus der Apotheke helfen.

also jetzt kannst du nicht mehr viel machen, höchstens bepanthen drauf (wund und heilsalbe)

jedoch für das nächste mal: direkt danach die stelle in kaltes wasser für 2-.3min, damit kannst du verbrennungsblasen vorbeugen, dann ist das ergebnis nur noch halb so schlimm :)

Was möchtest Du wissen?