Was motiviert euch für den Tag?

9 Antworten

Vom Beitragsersteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin eigentlich immer happy :). Auch wenn viele meinen "jeder hat mal nen schlechten Tag", ich hatte noch nie einen komplett schlechten Tag, ich nehme mal an, weil ich einfach positiv denke und dadurch zieht man auch positive Dinge an. Es gibt immer mal etwas, das das Leben negativ beeinflussen könnte etc. sowas wandle ich dann aber gern einfach positiv um. Komplett automatisch meist. Und ich bin überglücklich, wenn die Sonne scheint und es warm ist, sodass man die Zeit draußen genießen kann.

Mein Motivator ist Gott. Er gibt meinem Leben einen Sinn und ich versuche, zu seiner Ehre zu leben sofern es mir möglich ist.

Manchmal muss ich auch durch finstere Täler, da hilft mir es, meinen Fokus auf die Dankbarkeit zu richten. Wenn alles scheiße ist, einfach Gott in den Gedanken für all das danken, was er mir geschenkt hat. Ich habe zwei gesunde Beine. Mein Körper ist super, ich kann alles bewegen und mein Herz schlägt. Ist das nicht großartig? Ist es nicht toll, atmen zu können? Ich spüre Kälte und Wärme. Ich kann Dinge differenzieren, sie auseinander halten und Gott gibt mir die Wahl. Er freut sich an uns Menschen. Er freut sich, wenn wir die Früchte genießen, die er wunderbar für uns als Nahrung gestaltet hat. Ich kann schmecken. Danke Gott, dass ich schmecken kann. Süß, Salzig, Bitter, Sauer. Das Essen ist so vielfältig. Ich kann einfach in den Supermarkt gehen und kaufen, nach was mir gerade ist. Was für ein Privileg. Autos sind auch krass. Züge und S-Bahnen. Alles funktioniert irgendwie. Bei Rot bleiben die Leute stehen und bei grün gehen sie. Regeln sind wichtig im zusammenleben. Ohne Regeln herrscht Chaos. Danke Gott, dass du ein Gott der Ordnung bist. Und vor Allem: Danke, dass du deinen Sohn Jesus auf die Erde gesandt hast, um uns kleingläubigen Menschen zu retten.

In vielen Situationen motiviert mich der Gedanke an das Ergebnis.

Es gibt aber auch Situationen, in denen mir die Motivation fehlt. Dann erledige ich das, was ich erledigen will, eben ohne. ;-)

  • Was mich motiviert: Die Tage bis zum Wochenende :D (außer es ist Montag ;) )
  • Wie ich ihn verbringe: Schule, Zeichnen und Handy
  • Einstellung: Schlimmer geht immer :D
Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Ich gebe mein kleines Wissen gerne weiter :)

ich bin eigentlich immer positiv gestimmt


Millymaus732 
Beitragsersteller
 27.04.2023, 21:03

Das ist schön

0
Pnnnlqq  27.04.2023, 20:59

Warum bist du immer positiv gestimmt?

0