was macht man mit verblühten narzissen

4 Antworten

die Blütenstiele kannst Du abschneiden, die Blätter bitte nicht - die geben der Zwiebel Kraft wenn sie langsam absterben. Irgendwo im Garten eingraben wo nicht gemäht wird und im nächsten Frühjahr hast Du Narzissen draussen. Das gleiche gilt für Tulpen und Frühjahrsprimeln.

Wie schon in anderen Antworten erwähnt, in den Garten pflanzen, am besten unter Sträucher, die gelben, welken Blätter kann man wie einen Zopf flechten, dann sehen sie nicht so unordentlich aus

Pflanz sie in den Garten, aber schneide nichts ab. Die Blätter sollen von selbst abtrocknen, dann kommt sie im nächsten Jahr wieder.

Macht Klee ab und zu mal eine Pause?

Hallo.... Habe seit Jahren einen "Glücksklee" im Blumentopf....der kam jedes Jahr im Frühling und verdorrte im Herbst. Dieses Jahr sehe ich nix sprießen???
Was kann der Grund sein? Pflege habe ich nicht verändert.....

...zur Frage

Safran Wurz - Wie mit verblühten Blüten umgehen?

Ich habe eine Safranwurz, die gerade schön blüht, es kommen auch noch weitere Blüten nach. Eine Blüte ist jetzt leider verblüht und ich frage mich, ob ich die abschneiden soll. Abzupfen geht irgendwie nicht, ich will die Pflanze ja nicht verletzen. Oder wie geht man bei dieser Pflanze am besten mit den verblühten Blüten um?

...zur Frage

Wie kann ich eine Clematis montana erfolgreich umsiedeln?

Hallo liebe Gartenfreunde!

Mein Garten beherbergt eine sehr alte Clematis montana, von der ich seit vielen Jahren erfolglos versuchte, Stecklinge zu gewinnen...^^
In diesem Frühjahr probierte ich es wieder, legte eine Pflanzenschlinge in die Erde eines Blumentopfes und beschwerte sie mit einem Stein.
Und wohl weil ich den Topf auch mit ermunternden Gedanken goss, ist jetzt tatsächlich rechts und links der Schlinge ein kleiner Steckling zu sehen!

Das freut mich sehr, nur habe ich so gar keine Idee, wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist, die Schlinge von der Mutterpflanze zu trennen?! Soll ich das jetzt schon machen oder noch warten?

Und sollte ich beizeiten in einen größeren Topf pflanzen? Vor oder nach einem Schnitt?! Denn ein Topf muss es sein, die Pflanze soll mit mir umziehen und wenn es dumm läuft, kommt sie erst im nächsten Frühjahr wieder in Gartenerde...^^

Ich freu mich auf Eure Ratschläge!

Ratlose Grüße vom Beutelkind

...zur Frage

Was mache ich mit verblühten Tulpen im Topf?

Hatte mal gelesen, dass man die komplett entfernen soll. An der Seite wachsen aber neue Triebe. Deshalb nur runterschneiden?

...zur Frage

Wie pflege ich mein Tannenbaum in ein Topf?

Hallo zusammen,

letzte Weihnacht habe ich ein Tannenbaum mit Topf gekauft. Der Verkäufer meintet, dass es nicht über 2 Monate leben kann. Der Baum lebt aber bis heute immer noch, sogar noch grünner und größer geworden : ).

Ich will der Baum weiterhin in Topf bleiben. Ein größer Topf habe ich gekauft. Nun will ich frage, wie ich weiter pflegen soll, damit der Baum in der Topf weiter lebt nicht sterbt.

Vielen Dank!!!

...zur Frage

Tillandsia ist verblüht - was jetzt?

Ich habe mir vor ein paar Wochen einen langjährigen Wunsch erfüllt und eine Tillandsia cyanea gekauft. Jetzt ist sie verblüht und ihr rosa "Blütenansatz" (wie nennt man das überhaupt?) wird grün. Jetzt lese ich überall, die Pflanze "muss" nach der Blüte weggeworfen werden 🙄 evtl könne man davor Kindel abnehmen, um sie zu Vermehren. ... ich halte eigentlich nichts davon, eine verblühte Pflanze zu entsorgen.

Werden nur die Kindel erneut blühen oder auch die Mutterpflanze und kann ich die Kindel auch an der Mutterpflanze belassen?

Muss ich auf etwas achten, um die Tillandsie oder ihre Kindel zum Blühen zu bringen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?