Was macht einen guten Charakter aus?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

  • Ich denke, es gibt viele Arten von guten Charakter. Man sollte hier nicht einen Prototyp definieren, sondern tolerant für eine Vielfalt unterschiedlichster Typen.
  • Persönlich sehr wichtig halte ich aber Zuverlässigkeit -- sie ist die Basis jedes Vertrauens und Vertrauen wiederum die Basis für jede Sozialbeziehung. Ein guter Charakter ohne Verläßlichkeit ist für mich nicht vorstellbar.
  • Natürlich sind Facetten wie Aufrichtigkeit, Warmherzigkeit, Humor positive Attribute eines Menschen und Facetten wie Gier, Geiz, Überheblichkeit negativ. Zum Charakter gehören aber auch neutrale Attribute wie Introvertiertheit oder Extrovertiertheit. Es ist gewiss nützlich für eine Gesellschaft, dass nicht alle gleich sind, sondern verschiedene Stärken und Schwächen haben.
  • Bedenke, dass Menschen keine Wunschbilder sind, sondern aus ihren Erlebnissen und Erfahrungen geformt werden. Niemand ist einfach so perfekt und hat den idealen Charakter. Manche guten Attribute passen auch gar nicht zusammen und würden kein stimmiges Bild ergeben. Man muss schon bereit sein, Menschen mit ihren Ecken und Kanten zu akzeptieren.

Ein guter Charakter kann sich in einer Vielfalt von Verhaltensweisen zeigen. Dazu gehört alles, was als Tugend (gutes Handeln aus einer zur Gewohnheit gewordenen festen Einstellung) betrachtet wird. Eine Vielzahl von Charaktertugenden untersucht z. B. der griechische Philosoph Aristoteles (384 - 322 v. Chr.): Tapferkeit, Besonnenheit, Gerechtigkeit, Großzügigkeit, Sinn für angebrachten Aufwand, Hochsinnigkeit, Milde, Wahrhaftigkeit, ehrliche Empörung, Feingefühl, Freundlichkeit, Ehrgefühl.

Ehrlichkeit, Respekt vor Anderen, Hilfsbereitschaft, guter Zuhörer, keine Gewaltanwendung gegenüber Anderen, kein Rassist, Menschen ernst nehmen und akzeptieren..... All das und noch viel mehr sind Dinge, die einen guten Charakter ausmachen.

Da kann ich nur zustimmen.:-)

0

Einen guten Charakter hast du, wenn du dir selbst treu bleibst. Du musst nicht fehlerfrei sein und auch nicht immer ehrlich (wer würde schon einem Trauernden sagen, dass tatsächlich grad alles schlecht aussieht in seinem Leben). Stell dir eine Welt nach deinen Wünschen vor und dann versuche jeden Tag so zu handeln, dass du dazu beiträgst, dass die Welt so wird. Mehr kannst du nicht tun.

Ich würde einen Menschen mit Charakter in etwa so beschreiben: gradlinig, Rückgrat zeigen, ehrlich, kompromissbereit, bringt ein Wertegefühl mit.

Der so genannte gute Charakter ist kulturell unterschiedlich. Aber im Allgemeinen versteht man unter einem guten Charakter die Einhaltung gewisser sozialer Regeln, die kulturell übergreifend ähnlich sind. In unserem Kulturkreis werden diese Regeln in Form der Zehn Gebote beschrieben (außer dem ersten - das dient zur Aufrechterhaltung der Machtstrukturen). Letztlich ist der gute Charakter durch die Einhaltung solcher Regeln - und nicht durch das Predigen derselben gegeben.

Shag d'Albran

Ja genau, Du hast Deine Frage ja schon selbst ganz richtig beantwortet. Jemand der Menschlichkeit ausstrahlt und andere Menschen ernst nimmt und auch mal über sich selbst lachen kann.

Gruß engelhaar!

Was möchtest Du wissen?