Was machen mit 3.4 abi?

3 Antworten

Es gibt wahnsinnig viele Studiengänge, die keine Zulassungsbeschränkung haben und die man daher auch unabhängig vom Abi-Durchschnitt studieren kann.

Für BWL zum Beispiel guck mal in diese Liste:

https://www.studis-online.de/Studiengaenge/Betriebswirtschaftslehre-BWL/zulassungsfrei/

Nach anderen Studiengängen mit ebensolchen Listen kannst du hier suchen:

https://www.studis-online.de/Studiengaenge/

Und für die allgemeine Suche nach Studiengängen und -orten empfehle ich diese Suchmaschine, weil hier auch verwandte Studiengänge angezeigt werden und man dadurch noch mehr Ideen erhält:

https://studiengaenge.zeit.de/

Ansonsten spricht natürlich auch nichts gegen eine Ausbildung. Du kannst vielleicht auch erstmal eine gewisse Zeit mit Praktika verbringen, um herauszufinden, was dir eigentlich Spaß macht. Ich finde, es ist nicht schlimm, wenn man sich ein bisschen Zeit für diese Entscheidung nimmt.

Beste Grüße!

Für die meisten berufe braucht mann nur einen FOR sprich du bist schon überqualifiziert, die meisten arbeitgeber achten auch nicht mejr auf den durchschnitt sondern ob du den Abschluss hast du den du brauchst und ob du den eignungstest schaffst, es gibt studiengänge die NC frei sind

Dachte dir Antwortet jemand.
Entschuldige, war selbst in einer ähnlichen Situation und weiß noch nicht, ob ich die beste Entscheidung getroffen habe.
Erst einmal musst du dir selbst klar machen wieso du so ein Abischnitt erreicht hast.
Ob es dir Möglich ist Eigenverantwortlich zu lernen.
Dir bewusst machen wo du später landen willst. ( kein spezieller Job, sondern ob du beispielsweise Autoritäten nicht leiden kannst/flexible Arbeitszeiten )
Deine Interessen durchgehen, was begeistert dich ?

Die Gründe waren familiäre und gesundheitliche Probleme. Von 2.5 auf 3.4 zu fallen, ist wirklich bedauernswert aber muss damit jz was anfangen. Ich möchte bwl studieren aber finde nur in Trier einen nc freien Studiengang.. Werde zwar umziehen aber weiß halt nicht wo ich bleiben soll. Studentenheim wäre zwar eine Option aber möchte ich ehrlich gesagt nicht..

0
@Kinggogo1

Komm zu mir nach Magdeburg, wir haben keinen N.c. ( studiere jetzt im 2. Semster Bwl ) und hier sind die Mieten wahnsinnig günstig.

0
@AssBube

Danke für den Tipp. Wie ist dort die Uni? Wie hast du dir deine Wohnung gemietet, also wo wurdest du fündig?

0
@Kinggogo1

War noch auf keiner anderen Uni also habe ich keinen Vergleich, aber ich kann mich bis jetzt nicht beklagen.
Habe eine Wohnung rausgesucht auf einem der etlichen Portale, habe sie besichtigt und dann gemietet.
Vielleicht habe ich aber auch deine Frage falsch verstanden.

1
@AssBube

Magdeburg ist schon sehr weit entfernt.. 420 km.. Aber werde ich mir aufjedenfall merken. Danke nochmals..

0

Was möchtest Du wissen?