Was mach ich gegen dumme Eltern?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Pass mal auf: Sie sind Deine Eltern. Wer könnte ihnen besser helfen als Du?  Wenn Du mit ihnen sprichst: Sprich ruhig, sprich sachlich. Wenn Du ausrastest, ist keinem geholfen. Wiederhole sachlich, was sie nicht verstehen - benutze einfache Wörter. Sieh sie als Lernende an, die sie sind! Sieh es positiv, dass Du Wissen vermitteln kannst! Spiel Dich nicht als was besseres auf, sondern als Freund! Das wird Euer Verhältnis zueinander verbessern! Vielleicht wird es Dir zuerst schwer fallen, aber bedenke: Auch Deine Eltern werden Dich lieber mögen, wenn Du sie nicht abwertend behandelst sondern eher als Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sind von dir genauso genervt wie du von ihnen, vielleicht sogar noch viel mehr! Das ist nun einmal so zwischen Eltern und pubertierenden Kindern wie dir und folglich völlig normal

. Warum müssen deine Eltern tun, was du ihnen sagst??? Du wirst im Leben noch häufig erleben, dass nicht alle Menschen das tun, was du ihnen vorschreibst. Deshalb sind sie nicht dumm. Im Gegenteil: Vielleicht ist es sogar besonders intelligent, nicht auf dich zu hören.

Vermutlich sind deine "Anweisungen" dumm! Hinterfrage dich mal selbstkritisch, was DU falsch machst und inwiefern DU die Ursache eurer familiären Streitigkeiten bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Art , wie du über deine Eltern redest , ist nicht die feinste !  Solltest dir mal ein paar Gedanken darüber machen ... scheinst wohl gerade in der " Puppi-phase " zu sein , dass du nur rummotzen kannst ... vielleicht solltest du dein Verhalten mal gründlich überdenken . LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, dass es deinen Eltern nicht gelungen ist, dich einigermaßen zu erziehen. Wie stolz wäre sie auf ihr Kind, wenn es höflich und respektvoll mit ihnen umgehen würde, wenn es Geduld hätte, wenn es mal nicht nach seinen Vorstellungen ginge und wenn es die Groß- und Kleinschreibung begriffen hätte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Deine Eltern meinen es gut mit Dir, wollen Dich zu einem guten und möglichst erfolgreichen Menschen erziehen, verfügen über die Lebenserfahrung, die Dir noch fehlt ........

da solltest Du mal überlegen, ob es Sinn macht, dagegen zu protestieren, oder es nicht besser wäre, ihren Argumenten zu folgen.

Später, wenn Du dann volljährig bist, kannst Du Deine eigenen Fehler machen, da kann Dir dann keiner mehr reinreden .

Aber Deine Eltern werden diejenigen sein, die immer zu Dir stehen werden, denn ihr Kind bleibt ihr Kind, egal wie alt es ist.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DU schreibst Deinen Eltern vor, was SIE zu machen haben?

Gehts noch?

Richte Dich nach ihnen - sie sind die Erwachsenen und haben viel mehr Lebenserfahrung als Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nipple
22.01.2017, 18:10

Lies den text mal richtig

0
Kommentar von nipple
22.01.2017, 18:10

Ich hab nie gesagt was sie machen sollen

0

Sprich mal mit deinen Freunden darüber.. und zur Not #Jugendamt


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von beangato
22.01.2017, 18:08

Jugendamt, weil eine Pubertierende rumspinnt? Das macht mit Sicherheit gar nichts.

0

Sei mal froh, dass sie dich groß gezogen haben und dir essen, trinken und ein dach über dem kopf geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schade, dass der Apfel nie weit vom Stamm fällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

klingt nicht überzeugend. wenn deine eltern dumm sind, wirst auch die nicht die hellste kerze sein. immerhin bist du direkt mit ihnen verwandt und somit selbst nicht besonders helle. das erkennt man schon daran, welchen ungereimten blödsinn du hier schreibst.

deine eltern streiten sich, na und? erklären musst du ihnen garnichts, da sie auf deine erklärungen garkeinen wert legen wie du siehst.

wirkliche anzeichen von dummheit sind nicht erkennbar, aber von einbildung und egoismus deinerseits. pass auf das deine nase nen schirm drüber hat, damits bei soviel einbildung nicht reinregnet.

wenn du eigenes geld verdienst mit 18, dann kannst du ausziehen. bis dahin tust du was deine eltern dir sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?