Wie teuer ist es Parkett abschleifen zu lassen?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Wenn Du das Parkett von einer Firma abschleifen und versiegeln lässt, musst Du mit einem Qm-Preis zwischen 19 und 25 € rechnen, abhängigdavon, womit Du versigeln lassen möchtest und wo Du in Deutschland wohnst. Die Preise sind regional sehr unterschiedlich. Wenn Du es selber abschleifst, dann guck in der Stadt nach einem Schleifmaschinenverleih. Die beraten wesentlich kompententer als Baumärkte und sind in der Regel auch was Material angeht hochwertiger und günstiger. Rechne mit ca. 200 bis 250 € (Kosten für Maschinenmiete und alle Materialen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi Lenin,

Das Parkett Abschleifen kostet je nach Region und zu renovierender Fläche im durchschnitt um die 14 Euro pro Quadratmeter. Allerdings werden fast immer nur Komplettangebote für das Abschleifen und Ölen oder das Abschleifen und Versiegeln von den Firmen gemacht. Aßerdem berechnen die meisten Bodenleger Pauschalpreise für kleine Flächen bis 20 Quadratmeter. Für große Flächen gibt es oft einen Mengenrabatt.

Für mehr Inform kannst du hier reinschauen http://www.tischler-schreiner.org/parkett-abschleifen-kosten-20122257 .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine generelle Preisangabe ist sehr schwierig, denn der Preis pro Quadratmeter sinkt mit zunehmender Größe zusammenhängender Flächen. Wenn Du Dir zutraust das Abschleifen in Eigenleistung zu durchzuführen, kannst Du diese Kosten nochmals etwas senken. Hier wird ganz gut auf beide Möglichkeiten (selber machen oder lieber professionell durchführen lassen) eingegangen:

http://www.haus-garten-infos.de/parkett-abschleifen/627/

Ich würde so vorgehen: Zunächst einige Angebote von professionellen Dienstleistern einzuholen, um dann danach zu entscheiden, ob sich der Aufwand (und das Risiko des Misslingens) gegenüber dem Selbermachen überhaupt lohnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von falia
29.09.2015, 11:43

Wenn dann würde ich auf jeden Fall bei Parkettböden nur mit Profis arbeiten! Wir haben uns vor 5 Jahren ein Haus gekauft und hatten noch einen alten Stern-Parkettboden in einigen Räumen. Da wir zu dem Zeitpunkt nicht soviel Budget hatten, haben wir uns einen Anbieter gesucht, der dann leider den Boden ziemlich ruiniert hat. Die Versicherung hat zwar einen kleinen Anteil übernommen, aber trotzdem war das schöne Parkett nicht mehr zu retten.

Generell sollte man sich überlegen und auch ansehen wie weit das Parkett schon abgeschliffen ist, ob man das überhaupt nochmals machen kann oder man dann schon beinahe unten ankommt. 

Wenn man zu einem Profi geht, sind die Kosten nicht gerade wenig, aber gut investiert. Als Alternative kann man sich natürlich auch neues Parkett kaufen. Wir haben damals dann bei http://www.rudda.at/de/parkett/parkett/ Fischgrät-Parkett gekauft und verlegen lassen. Da kommt im Prinzip ein ähnlicher Preis heraus.

Da gibt es schon einiges zu bedenken. Wir haben auf jeden Fall für uns beschlossen generell nur mehr Profi-Handwerker an unser Haus zu lassen!

0

Je nachdem was für eine Versiegelung drauf kommt und in welcher Region du wohnst, musst du mit 25,- bis 32,- EUR pro m² rechnen.

Im Raum Stuttgart, Berlin und Hamburg gibt es die Firma www.parkett-schliff.de Die machen es staubfrei mit einer spez. Absaugung und zum Festpreis, so weit ich weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finger weg vom selbermachen, Preise für Schleifmittel und Lacke sind in den Verleihstationen und B-Märkten überteuert, rechnet man noch die Maschinenausleihe dazu, ergeben sich Sparpotentiale von ca 30 % gegenüber einer Fachfirma. Die in den Baumärkten angebotenen Parkettschleifmaschinen sind besseres Heimwerkerspielzeug, was trotzdem handwerkliches Geschick bis Können voraussetzt, wenn das Endergebnis eines Selbermachens nicht befriedigend ist hat man schnell ein paar Hundert Euronen zum Fenster rausgeschmissen. Der Fachmann nimmt je nach örtlicher Lage zwischen 23-35 € zzgl. MwSt, es lohnt sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

als Fachmann kann ich nur sagen wenn Lack auf dem Boden ist weg vom selbermachen.Denn den bekommt man nur mit einer Walzenschleifmaschine ab und die reißt richtige Löcher in den Boden wenn man sie nicht beherscht. Ein geölter oder gewachster Boden ist leicht mit einer Tellemaschine zu schleifen.Der Lackboden kostet zwischen 25 und 35 € je nach Aufwand und der Wachsboden zwische 10 und 25 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi. Ich kenne eine Firma aus Rumänien die 8 Jahren erfolgreich in den USA Parkett verlegt und geschlifen hat. Kostet ca 20 Eur pro m2. Qualität 1A. Bei interesse patcatrans@gmx.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostet ca. 30,00 € pro qm inkl. Mwst. , Arbeitsaufwand und Material. Die Firma Huber im Allgäu, in Burgberg führt diese Arbeiten sehr zuverlässig aus. Kann ich nur weiter empfehlen Der Link währe www.mr-huber.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, kannst mit einem Preis um die 22,00€/qm VB rechnen. Kommt auf den Untergrund an ( Nägel versenken , Unebenheiten etc, ) Also, wenn Du eine Firma brauchst. Ansonsten Schleifmaschinen ausleihen - 3x schleifen und oelen.Nervt , aber es sind ja nur 36qm. Da musst Du durch.

 

Gruss Micha - www.parkett.es

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also Firmen mäßig würde ich nur Starfloors (www.starfloors.de) empfehlen die machens echt am besten (eigene erfahrung ;D)das würde dan bei einem qm 25€ Kosten! also bei 36qm 900€!! das ist so der normal Preis aber dafür sehr gute Arbeit!... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Novasilver
04.07.2010, 16:34

kann es sein, das es die Fa. nicht mehr gibt? Die HP funktioniert zumindest nicht mehr...

0

Ich empfehle Baumatt Parkett. http://www.baumattparkett.de haben niedrige Preise. Der Herr, der kam, war sehr schön. Die Arbeit schnell und effizient erledigt. Die Preise, die ich nicht dienen. Es wäre am besten, anrufen oder schreiben.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn man es abschleifen lässt ne mänge. aber du kannst dir im baumarkt die schleifmaschine ausborgen und das kommt viel billiger. nur muss man auch zeit haben um es ordentlich zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lenin74
09.02.2010, 10:13

Das trau ich mir nicht zu, alle sagen das braucht viel Geschick,und man kann den ganzen Boden ruinieren:

0

Was möchtest Du wissen?