Was kostet ein Feuerwehrauto?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Zunächst einmal: Selbstverständlich kannst Du Dir einen entsprechenden Sonderfahrzeughersteller suchen und dort bauen lassen, was Du willst - auch ein Feuerwehrfahrzeug. Das kannst Du Dir dann zu Hause in den Garten oder die Garage stellen...
Was Du als Privatperson nicht darfst ist, das Fahrzeug mit einer optischen und akustischen Sonderrechtsanlage ("Blaulicht" und "Martinhorn") ausstatten zu lassen und diese auf öffentlichen Straßen und Wegen zu nutzen. Und ohne diese Sonderrechtsanlage wird das Fahrzeug auch lediglich als Pkw oder Lkw, nicht als "Sonder-KFZ Feuerwehr" zugelassen und eingetragen werden.

Und natürlich kannst Du nicht einfach so als "freiberufliche" Feuerwehr auftreten, denn diese ist immer noch Kommunalsache.

Je nachdem, was Du genau haben möchtest, kann Dir jeder Karosseriebauer ein solches Fahrzeug auf- bzw. ausbauen. Das Groß der Feuerwehrfahrzeuge (von einfachen Mannschaftstransportwagen etc. einmal abgesehen) wird aber von speziellen Feuerwehrfahrzeugfirmen hergestellt. In Deutschland sind das u.a. Schlingmann, Ziegler, Rosenbauer, Lentner, Magirus, Giamex, Thoma-Wiss und andere.

Preise? Bei einem "einfachen" Kommandowagen zahlst Du den Pkw plus ein paar Tausender je nach technischer Ausstattung und/oder einfachem Kofferraumausbau. Löschgruppenfahrzeuge kosten irgendwo zwischen 250.000 EUR (LF 10) und 350.000 EUR (LF 20), Rüstwagen und Hubrettungsfahrzeuge noch deutlich mehr, von Sonderanfertigungen wie Flugfeld- oder Industrielöschfahrzeugen wollen wir mal gar nicht erst sprechen, da bist Du dann bei weit über 1.000.000 EUR. Natürlich alles zuzüglich Beladung.

Sicherlich hast auch du schon bemerkt, dass es nicht DAS Feuerwehrauto gibt.

Ein VW-Bus für die Einsatzleitung kostet bestimmt weniger als eine Drehleiter.

klar kannst eines erwerben,neu oder gebraucht und den passenden führerschein brauchst auch dazu

gebrauchte feuerwehr-fahrzeuge kannste kaufen. vom kleinen mannschaftsbus bis zum großen löschfahrzeug. allerdings müssen bestimmte dinge eingehalten werden - blaulicht entfernen usw.

hab mal iwie n umgebautes als foodtruck gesehen, des war ganz cool :)

Ja, du darfst dir ein Feuerwehrfahrzeug kaufen! Egal ob neu oder gebraucht oder... Du kannst bei jedem Hersteller kaufen, du kannst Gebrauchte über die VEBEG, püber Ebay, über sonstige Automobilauktionen, über die Gemeinden als Träger direkt... Feuerwehrfahrzeuge kaufen.

Aber ein MTW ist was anderes als eine Drehleiter und in einem HLF kostet das ganze Werkzeug schon mehr als ein Mittelklasse PKW...

Viel Spass!

Du darfst privat nur kein Horn und Blaulicht benutzen und ob du Feuerwehr draufschreiben darfst weiß ich jetzt nicht. (Wobei bei Oldtimertreffen gibt es ja auch orignalbelassene alte Feuerwehrfahrzeuge...)

Normfahrzeuge kosten zwischen rund 50.000 für einen Kdow bis zu ca. 1.000.000 für Hubrettungsfahrzeuge.

Was bitte ist privatisiert. Feuerwehr ist immer noch öffentliche Aufgabe.

Als Privater bekommst du eine Feuerwehrfahrzeug überhaupt nicht als solches zugelassen. Die Sondersignalanlage kannst du also gleich wieder ausbauen.

klar kannst du dir eins bestellen Löschfahrzeuge die kleinen locker 200.000€ open end mit den großen Universal Löschfahrzeuge...

gebrauchte gibt's auch für unter 10.000€ :)

Je nach Ausstattung 300.000-500.000€

OHNE Ausstattung:

Dieses Angebot habe ich bei mobile.de gefunden:

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=240022739&utm_source=sharedAd&utm_medium=android

Mercedes-Benz 1017 F ex Feuerwehr
Erstzulassung: 10/1981
Kilometerstand: 40.250 km
Kraftstoffart: Diesel
Leistung: 125 kW (170 PS)

Preis: 5.500 €

Hasso67 28.02.2017, 13:25

Bester Mann werde darauf hinarbe

0
hagekorn 28.02.2017, 21:59

hilfreichste Antwort Sternchen?😀

0

Neue ab 200.000€ ungefähr. Manche ca. 1.000.000€.

LG

Es gibt Versteigerungsportale im netz (für Bundeswehr-, Polizei-,Zoll-Fahrzeuge. Bestimmt auch für Feuerwehr. Einfach mal googeln

Was möchtest Du wissen?