Was kann man tun wenn ein Schiff sinkt?

7 Antworten

Keine Ahnung, was ein Reiseschiff sein soll, dieser Beitrag kommt tatsächlich daher, wie der eines Fünfjährigen.

Dann gleich mal in Bezug auf deinen Kommentar zu meinem Beitrag zu der 4 Jahre alten Frage:

Es spielt keine Rolle, ob Schiff oder Flugzeug das sicherste Verkehrsmittel ist, die Wahrscheinlichkeit, dass du mit einem PKW im Strassenverkehr zu Schaden kommst, ist um ein Tausendfaches größer, als eben mit dem Schiff oder Flugzeug.

Gerät ein Schiff in Not, (Havarie, Feuer usw.) wird ggf. ein Notruf abgesetzt. Je nach Position des Schiffes, eilt dann jedes Schiff, dass in Reichweite ist, zur Hilfe, wenn erforderlich.

Gleichzeitig werden an Bord Massnahmen zur Gefahrenabwehr getroffen. Sollte Gefahr für die Passagiere (Besatzung) bestehen, werden Rettungsmittel, wie Rettungsboote oder Rettungsinseln klargemacht, um die Menschen an Bord damit in Sicherheit zu bringen. Theoretisch sind für alle Menschen auf dem Schiff, Plätze vorhanden. Die Schiffe, die zur Hilfe eilen, sollen u.a die Menschen aus den Booten und Inseln aufnehmen.

Wer eine Schiffsreise antritt, bekommt heutzutage üblicherweise eine Sicherheitseinweisung zu Beginn. Ist das nicht der Fall, sollte man sich zumindest aus eigenem Interesse darüber informieren, wo z.B. die Fluchtwege zum Oberdeck und den Schwimmwesten usw. sind.

Die Besatzung an Bord sollte eigentlich reichen Ùbungen für verschiedene Situationen, wie Feuer oder das Ausbooten durchführen.

Bezüglich deines Kommentars:

Ob du es glaubst oder nicht: es ist tatsächlich möglich, dass man auf dem offenen Meer keinen Handyempfang hat.

Rettungsboot oder Rettungsinsel anpeilen. Man kann vorher schon mal ne runde drehen am Schiff und schauen, wo sich was befindet.

... schwimmen... soll hilfreich sein, um im Wasser nicht unter zu gehen...

In ein Rettungsboot steigen wäre wohl ne ganz gute Idee denke ich.....

Smartphone raus und filmen, dann auf deinen Youtubekanal laden. Kanalabonnenten garantiert!

Was möchtest Du wissen?