Was kann man machen,wenn selbstgebackenen Kekse weich werden?

2 Antworten

Bzgl. zu harten oder zu weichen Keksen habe ich folgenden Tipp für Dich gefunden: Was hilft gegen Backsteinkekse, die man mit einem Hammer essen muss? Einfach ein Stück frisches Toastbrot mit in die Keksdose legen.. dann wird das Brot hart und die Kekse weich. Umgekehrt gehts mit Knäckebrot, damit werden die Kekse härter und das Knäckebrot biegsam! Nach ein paar Tagen das Brot ggf. erneuern. Nicht zu viel in die Dose packen, 1/4--1/2 Scheibe reicht erst mal. Wenn das Gebäck dann immer noch zu hart ist, mehr Brot nehmen. Wenn es zu weich geworden ist, mit Knäcke gegensteuern!

Mit dem Brot ist mir neu, aber sicher ein guter Tip.Um Kekse in der Dose weich zu bekommen hilft auch ein Stück Apfel, der auch nach ein paar Tagen erneuert werden muß. Nach unserem Geschmack dürfen Weihnachtskekse auch nicht hart sein, sondern schön mürbe.

0

Spritzgebäck wird weich in der Dose

Hallo,

mein Spritzgebäck ist in der Dose total weich geworden, Sie sind nicht mit anderen Plätzchen gemischt, sondern alleine (mit einer Serviette) in der Dose. Was kann ich machen, damit die Kekse wieder etwas bissiger werden?

Danke.

LG

Lena

...zur Frage

Warum werden Brote hart, und Kekse wiederum weich, wenn man sie im Offenen lässt?

wie ich finde: eine gute frage.. ich kann es mir wirklich nicht erklären.. habt Ihr eine iDee?

...zur Frage

Kekse schneller weich werden lassen

Also, ich habe Spritzgebäck gemacht und frage mich, ob ihr irgendwelche tricks aus Omis Zeiten habt, wie die schneller mürbe/weich werden? :)

...zur Frage

Warum sind meine frischgebackenen Kekse so weich?

Guten Abend! Ich habe gerade ein Blech frische Schwarz-Weiß-Kekse aus dem Ofen geholt. Auf einmal sind sie so weich und gar nicht ganz hart. Vergeht das gleich oder habe ich beim Backen evtl. einen Fehler gemacht?

...zur Frage

Warum gehen bei der Hitze Kekse kaputt?

Auch  Butter Kekse ohne Schokolade sind so weich geworden dass man sie nicht mehr essen kann.

...zur Frage

Kekse des Todes - Zuckerschock! Was tun?

Hallo,

Ich habe am Wochenende vegane Kekse gebacken, das Rezept habe ich von einer Freundin. Leider ist beim übertragen des Rezepts ein kleiner Fehler unterlaufen, weshalb ca. die doppelte Menge Zucker darin gelandet ist ^^

Nun, die Kekse sind in ihrer Konsistenz sehr schön geworden, leider aber etwas süß geraden (man mekrt förmlich wie der Mund beim essen klebt, über die Kalorin wollen wir erst gar nich späkulieren! :-P )

Ich schmeiße nicht gerne Lebensmittel weg, aber das so essen ist ziemlich "gewagt".

Hat daher jmd vielleicht einen Tipp, wie man die süße der Kekse kompensieren kann oder sie vielleicht für eine Art Schmand- oder Mascarpone-Keks-Creme oder ähnliches (muss nicht vegan sein, aber vegetarisch) weiter verarbeiten könnte, sodass man letztendlich doch was leckeres drauß zaubern kann?

Kreative Vorschläge sind erwünscht!

Danke schonmal für eure Tipps!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?