Was kann man machen,wenn selbstgebackenen Kekse weich werden?

2 Antworten

Bzgl. zu harten oder zu weichen Keksen habe ich folgenden Tipp für Dich gefunden: Was hilft gegen Backsteinkekse, die man mit einem Hammer essen muss? Einfach ein Stück frisches Toastbrot mit in die Keksdose legen.. dann wird das Brot hart und die Kekse weich. Umgekehrt gehts mit Knäckebrot, damit werden die Kekse härter und das Knäckebrot biegsam! Nach ein paar Tagen das Brot ggf. erneuern. Nicht zu viel in die Dose packen, 1/4--1/2 Scheibe reicht erst mal. Wenn das Gebäck dann immer noch zu hart ist, mehr Brot nehmen. Wenn es zu weich geworden ist, mit Knäcke gegensteuern!

Mit dem Brot ist mir neu, aber sicher ein guter Tip.Um Kekse in der Dose weich zu bekommen hilft auch ein Stück Apfel, der auch nach ein paar Tagen erneuert werden muß. Nach unserem Geschmack dürfen Weihnachtskekse auch nicht hart sein, sondern schön mürbe.

0

Was möchtest Du wissen?