Was kann man gegen pickel am rücken/schultern machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

das mit den Pickeln am Rücken kenne ich. Ich peele jeden zweiten Tag mit einem Natur-Peeling meinen Rücken. Ich empfehle ein Peeling von Naturkosmetikmarken (z.B. slverde, lavera...). Danach gehe mit einem Peelingschamm oder einem ganz rauen Waschlappen darüber. Das raut etwas auf und entfert auch Hautschuppen.

Außerdem würde cih dir empfehlen 3 oder 4 mal im AJr für 10-14 Jahre Basenfasten einzulegen. Ich weiß nciht ob du davon bereits etwas gehört hast. Es geht darum die Ernährung innerhalb dieser Tage total umzustellen und nur Obst, Gemüse, Trockenfrüchte, Nüsse udn Kartoffeln zu essen. Und auch bei Getränken auf tierische Produkte wie z.B. Milch zu verzichten. Das ist jetzt nur eine gaanz grobe Zusammenfassung gewesen. Seit ich das alle 3-4 Monate mache hat sich meine Pickelangelegenheit deutlich verbessert. Nicht nur am Rücken (wo auch ich die meisten Probleme hatte) sondern auch im Gesicht.

Also ich wäre ein Link zu einer Frage auf die ich vor ein paar Tage etwas genauer geantwortet hatte. Falls du also etwas Interesse am Basenfasten ahben solltest, dann kannst du hier ja mal nachschauen. http://www.gutefrage.net/frage/basenfasten-gut-oder-schlecht#answer78823888

Bei Fragen kannst du mir gerne schreiben. Liebe Grüße :-)

danke, ich werds probieren :)

dieses basenfasten ist doch auch dazu da den körper etwas zu "entfetten" oder? :)

und ich weis nicht aber du meintest 10-14 tage , oder ? :D

jahre wären schon etwas lang :DD

0
@Zimmerfrau97

Ja ich meinte natürlich Tage :D ...

Das Basenfasten ist nicht wirklich zum entfetten eher zum enschlacken. Also man soll den Körper von Säuren befreien und entgiften. Pickel entstehen ja unter Anderem aufgrund von Giften, welche der Körer nicht über den Urin ausscheiden kann weil es zu viele sind. Diese überschüssigen Gifte wandelt er in Pickel um.

Aber bevor du mit Basenfasten anfängst solltest du dich ncoh genauer dazu im Internet oder mit einem kleinen günstigen Buch einlesen. Denn man erzielt und das richtige wenn man sich in diesem Fall wirklich richtig gut auskennt.

0

Zitronensaft drauftupfen (aber von frischen Zitronen, nicht der Fertigsaft)

vllt ist es akne. Du solltest es mal versuchen mit einer Reinigungsbürste die gibt es z.b im dm..wenn du eine sanfte pflege benutzt könnte es ja sein das es wie im gesicht dagegen hilft ansonsten würde ich dir raten zu einem arzt zu gehen der hat nämlich mehr erfahrung und kennt sich damit aus. Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Was möchtest Du wissen?