Was kann man gegen Mitläufer tun?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist wie in der Politik: Es gibt Herrscher (einer) und es gibt noch die Opposition (das ist Ihre Position) und der Rest nennt sich schweigende Mehrheit oder auch Mitläufer. Das hat es schon im Altertum geben und wird wohl nie enden. Es ist ungefähr wie bei den Affen: Dort gibt es auch einen Chef und ein paar die an seinem Herrscherthron kratzen. Die anderen gucken zu.

Was Sie tun können: Ihre Klasse besteht vielleicht aus noch mehr jungen Menschen, denen der obige "Chef" schnurz ist. Vielleicht tun Sie sich mit denen zusammen. Oder vielleicht gibt es auch einige, die genau so alleine herumstehen wie Sie manchmal. Die wären vielleicht heilfroh wenn Sie sich mit Ihnen abgeben würden.

Es gäbe ja noch ein dritte Möglichkeit: Sie werden auch Mitläufer und befinden sich dann immer auch im Mittelpunkt des Geschehens. Aber wenn Sie eine starke Persönlichkeit sind, wird Ihnen diese Aussicht nicht so gefallen. Sie müßten dann viel von Ihrem eigenen Standpunkt aufgeben und das ist bitter.


Wenn der "Chef" nicht da ist, dann Folgen manche der Mitläufer mir.

1
@nummer12345678

Na, schon ein Anfang! Dann müssen Sie sich vielleicht noch interessanter machen als der Chef. Was sind denn Ihre Stärken?

Was bei mir früher gut ankam: Ich konnte immer alle zum Lachen bringen, aber Chef wollte ich nie sein, da kann man zu sehr vom "hohen Roß fallen." Und die Oppostion wartet auf einen Fehler...

0
@nummer12345678

Das sind die Menschen, die im gleichen Boot sitzen, aber in die andere Richtung paddeln. Manchmal haben die recht, manchmal aber auch der Chef.

Für eine bessere Antwort: Wikipedia

1

Deine Freunde sind selber planlos, deshalb gefällt es ihnen wenn jemand das für sie übernimmt. Soviel als Trost für dich. Machen kannst du da wenig weil sie einfach den sogenannten Herdeninstinkt folgen. Bleib ruhig es ist nicht aller Tage abend, kann sich viellt. schneller ändern als du glaubst. Kongurieren würde ich für falsch halten. Einfach raushalten und abwarten.


Ich war mal in der Rolle von dem, dem alle Nachgelaufen sind.. am Anfang wars cool aber irgendwann wirds nervig wenn immer Leute einem nachlaufen..der Mist war das mein bester Freund sich dann abgewendet hat weil er dachte ich wolle netmehr befreundet sein da ich ja immer mit den anderen ,abhing'..also hat diese Rolle nicht nur gute Seiten.. das ging übrigens ein Jahr lang so.. ich bin dann einfach nurnoch mit meinem ehemaligen besten Freund meist schnell aus der Klasse gegangen..irgendwann hats aufgehört.. nur kann ich dir keine Tipps geben ich weiß nur das es dem Typen wahrscheinlich langsam auf die Nerven geht..

Ne, ich denke eher das er froh ist. Ich denke aber er will auch das wir ihn nachgehen. Aber gestern hatte er schon genervt gesagt, wo wir das Schulgelände verlassen wollten ,,wieso muss ich immer mitkommen".

0

Die gibt es Überall ( Mitläufer). Versuch dein eigenes Ding zu machen. Ps ich war vor nem 1/2 Jahr genau da, wo du bist. Suche dir am beste neue "Freunde"

In die Oberstufe kommen sowieso meine jetzige Freunde nicht.

0

dann ist es doch perfekt

0

Bring ein Deck Karten mit und versuche, deine Freunde fürs Kartenspielen zu begeistern, um sie von ihm "loszulösen".

Nee das bringt nichts. Wenn die Person weggeht, dann gehen einfach viele mit. Die gucken sich um ihn zu suchen und wenn sie in finden gehen sie mit einem hohen geh Tempo zu ihm.

0

Naja wenn du es nicht versuchst dann gut, aber schieb es nicht auf meinen Vorschlag.

0

Was möchtest Du wissen?