Was kann man gegen die Willkür der DHL Zusteller tun?

5 Antworten

Meld dich bei postfiliale direkt an, dann kannst du alle deine Pakete direkt in eine Postfiliale bestellen und umgehst so die unfähigen Zusteller. Gibt ne SMS wenn eins in der Post für dich angekommen ist. Odr nutze die Packstationen. Ist natürlich nicht ideal, aber da hast du weniger Ärger mit als mit den Zustellern

Ich mache das so das erst mal ordenlich Gewichte (Fitness) bestellt werden über die Freunde die nehme ich dan nicht an :) so läuft das soll er schleppen für deine Taten!

Anzeigen weswegen? Welche Straftat soll er begangen haben?

Außerdem bist du nicht Kunde von DHL, das ist der Absender.

Woanders bestellen wo ein anderer Paketdienst genutzt wird, ganz einfach. Mehr kannst du nicht tun, außer vielleicht an eine DHL-Packstation zu bestellen.

LOL anzeigen lächerlich.

Versuche mit dem Fahrer zu reden und wenn das nix bringt, wende dich schriftlich an DHL. Mehr kannst du nicht tun.

Dann muss ich mich also mit dem Verkäufer zusammen tun da er als Kunde dann ja wohl mehr erreichen kann und an eine gute Bewertung interessiert ist. Sehe ich das richtig?

0
@BeateM1975

Warum machst du eine ebay Bewertung von DHL abhängig, finde ich unfair. Der Absender kann ja nichts für die Schusseligkeit des DHL Fahrers. Daher rede mit dem Fahrer, irgendwo wirst du ihn ja mal sehen. Ansonsten bei DHL beschweren. Rechtlich kannst du nix machen.

1
@SoCool

Ansonsten gibt es Packstation und Wunschnachbar bei DHL. Einfach mal die DHL Website besuchen.

0
@SoCool

Ich denke aber das ist genau das was man machen kann. Wenn der Absender nicht kooperiert weiß ich und da nach jeder anderer auch, was man von den halten kann. Ich finde das sollte bestreben genug sein für den Absender zu helfen und was der DHL Mensch macht ist auch unfair.

0
@BeateM1975

Versuche einfach Dein Glück. Hat der Verkäufer bei eBay denn schon angegeben, das er mit DHL verschickt?

0

Anzeigen und vor Gericht zerren? Selten so ein Blödsinn gelesen. Weswegen denn? Weil er eventuell inkompetent ist und seinen Job schlecht macht? Dann hätten unsere Gerichte ja reichlich zu tun (was sie eh schon haben).

Mal davon abgesehen ist der Versender zuständig sich mit dem Kurier (hier DHL) auseinanderzusetzen. Als Empfänger kann man gar nichts machen außer sich zu beschweren, noch nicht mal einen Nachforschungsauftrag kann man in Auftrag geben. Wenn die Beschwerden in einem Gebiet, für das ein bestimmter Fahrer zuständig ist, häufen dann ist der Fahrer ganz schnell Weg von dem Job

Trotzdem kann sie sich bei DHL über den Fahrer beschweren. Ob es was bringt lasse ich mal dahingestellt.

1

Was möchtest Du wissen?