Was kann man einen sagen dem sein Vater gestorben ist?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In solchen Situationen bedarf es eigentlich gar keiner großen Worte!

Dein Kumpel hat das Glück, Dich als Freund an seiner Seite zu haben und Du scheinst ein sehr gutes Einfühlungsvermögen zu haben!

Worte sind oft Nebensache - leg Deinen Arm um ihn, wenn seine Tränen, in Deinem Beisein kullern und die werden vielleicht sehr lange rollen. Hör ihm zu, wenn er über seinen Vater sprechen möchte auch dann, wenn Du die Geschichten bereits gefühlte 100 mal von ihm gehört hast!

Trauer dauert bei jedem Menschen unterschiedlich lange. Darum sei geduldig mit Deinem Freund und sei einfach da wenn er Dich braucht, bedränge ihn aber nicht!

Gib ihm das Gefühl, dass er sich einfach auf Dich verlassen kann.

Alles Gute für Euch

auchmama 03.07.2014, 23:04

Danke für den ganz "besonderen" Stern und alles Gute für Euch ;-)

1

Also bloß nicht, dass es dir leid tut. Du hast ihn schließlich nicht umgebracht.

Am besten einfach gar nicht viel sagen, sondern irgendetwas mit ihm unternehmen, um ihn abzulenken. Film schauen, zocken, oder einfach rausgehen und spazieren... Nur halte ihn am besten ab, etwas Dummes zu tun; Viele junge Leute versuchen, so einen Verlust mit Alkohol oder Drogen zu verarbeiten und das ist logischerweise der falsche Weg.

Pass einfach auf ihn auf.

XY, ich habe gerade gehört, dass Dein Vater gestorben ist. Du, das tut mir so leid. Kann ich Dir mit irgendetwas helfen?

Dann wirst Du hören, was Dein Freund sagt, und darauf kannst Du reagieren. Vielleicht mag Dein Freund reden, oder er braucht Hilfe wegen der Beerdigung, oder er will einfach ein paar Tage Ruhe haben.

Das wichtigste ist, dass Du ihn überhaupt ansprichst. Er wird sehr dankbar dafür sein. Denn vielen Menschen geht es wie Dir: Sie wissen nicht, was sie sagen wollen. Anders als Du halten sie sich dann von dem Trauernden fern.

Also, Du machst mit jedem freundlichen Wort alles richtig.

Du kannst nix sagen... "Man sagt" dann: Mein herzliches Beileid, aber in Eurem Alter sagt man das wohl eher nicht...

Du kannst nur abwarten und für Deinen Freund da ein, so wie sonst auch. Wenn's paßt, kannst Du vielleicht sagen: "Mann, es tut mir leid! Wenn ich Dir irgendwie helfen kann, lass' es mich wissen!"

...Versuch' einfach, so zu sein wie immer! Viel Glück!

Sag ihm, dass er mit dir reden kann, wenn er möchte aber versuch ihn nicht zu bedrängen. Viel glück :/ :)

Sag ihm, dass auch du seinen Vater gemocht hast und dass er jetzt in euer beider Herzen weiterlebt, und wer weiß, vielleicht gibt es ja eines Tages ein schönes Wiedersehen.

Sag ihm, das es dir sehr nahe geht, und das du gar nicht weißt was du sagen sollst. Das du verstehst, wie schlimm das für ihn ist und das du für ihn da bist.

"Ich bin in Gedanken bei dir. Lass es mich wissen, wenn ich dir helfen kann."

Was möchtest Du wissen?