Was kann man bei einem Date in Hamburg machen?

10 Antworten

Einfach nur durch diese wunderschöne Stadt flanieren und alles in sich einsaugen.

Der Blick auf die neue Philharmonie lohnt sich alleine schon ohne eine Karte für drin zu haben.

Der Elbstrand ist nicht nur im Sommer schön.

Durch die Rote Meile laufen gibt ausreichend Eindrücke, ohne in irgend ein Haus rein zu gehen.

Durch den Hafen gehen und eine kleine Hafenrundfahrt machen, das kostet nun wirklich nicht die Welt.

In dieser pulsierenden Stadt kann man ohnehin nahezu alles, wenn nicht sogar alles machen und das mit wenig Geld, aber ein wenig sollte man schon haben, da spreche ich aber von 50 €,

das sollte für einige Dinge ausreichen.

Viel Spass!

Mit freundlichen Hamburgern über deren schöne Stadt klönen.

HERBST IN HAMBURG

http://www.hamburg.de/freizeit/ 🔍

Laternenumzüge 2017 /Sonne, Mond und Sterne Wandern Hamburg /  Herbstspaziergänge Halloween in Hamburg /  Schrecklich schöne Partys MAGAZIN UND REPORTAGEN   Der Hamburger Sommerdom Früher hieß es Hummelfest WOCHENENDTIPPS: Haus der Wilden Weiden Wilde Wildnis Wochen HAMBURG INDOOR Hamburg unterm Dach Indoor-Aktivitäten FREIZEIT IN DER NATUR ERLEBEN Trimm-dich-Pfade Hamburg Muskeltraining an der frischen Luft Wildparks rund um Hamburg Die Wildnis vor der Tür Klettern in Hamburg Hoch hinaus! FREIZEIT AKTIV GESTALTEN   Kanufahren in Hamburg Durch Fleete, Kanäle und Flüsse streifen Lasertag in Hamburg / Laseraction in Hamburg Parkour in Hamburg Hindernisse in der Stadt überwinden Noch viel mehr Vorschläge auf der oben genannten Webseite ! Ich wünsche euch einen schönen und unvergesslichen Aufenthalt in der schönen Hafenstadt ⛵🚢🚣🚴🚲🚶❕

Wenn ihr es noch nie gemacht habt, dann macht eine Hafenrundfahrt. Unsere Gäste, besonders aus Süddeutschland sind begeistert. Allerdings solltet ihr ein bisschen seefest sein. Die Elbe ist um diese Jahreszeit etwas rauer als sonst.  Hafenrundfahrt startet am Anleger bei der S-Bahn Station Landungsbrücken.

Alternativ könnt ihr auch eine Alsterrundfahrt machen. Das ist so etwas ähnliches wie eine Spreefahrt oder Landwehrkanalfahrt in Berlin. Abfahrtszeiten vom Anleger bei der  U-Bahn Station Jungfernstieg im Internet nachschauen.

Geh auf die Aussichtsebene der Elbphilhamonie. DA musst Du zwar KArten besorgen, die kosten aber nix. Besonders Abends ist der Blick spektakulär.

Ansonsten: kauft Euch eine TAgeskarte und fahrt ausgiebig mit Elb-und Alsterschiffahrt, fahrt mit dem Bus über die Köhlbrandbrücke, mietet ein Kanu und paddelt durch die Kanäle,

Sehr gute Ideen...

0