was kann ich tun, wenn mich mein lehrer hasst?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Versuch doch erstmal ein Gespräch mit ihm unter vier Augen - mehr als schiefgehen kann's ja nicht.

Und bestenfalls ändert sich was zum Guten.

.

Sag ihm doch, dass Du irritiert bist. Dass Du den Eindruck hast, er würde Dich nicht rannehmen, wenn Du Dich meldest, und wenn Du mal kurz an etwas anderes denkt - was ja normal ist, jeder macht das mal -, genau dann würde er Dich rannehmen.

Sag ihm, dass Du Englisch richtig gerne mochtest, und dass Dir Englisch jetzt keinen Spaß mehr macht. Dass Du Deine Freude für Englisch aber gerne wiederfinden möchtest.

.

Frage ihn, ob er eine Idee hat, wie Ihr das Problem lösen könnt.

(Das ist nicht kriecherisch, sondern diplomatisch - damit gibst Du ihm das Gefühl, als ob er das Gespräch in der Hand hält - lach!!)

.

Bestenfalls wird er danach gerecht und freundlich.

Blödenstenfalls lässt er Dich auflaufen und blöd dastehen.

.

Dann sprich mit Deinen Eltern und bitte sie, mit Dir zusammen zum Direx zu gehen.

Wichtig:

Bleib Du ruhig! Und sei während des Gesprächs mit dem Lehrer (und notfalls mit dem Direx) immer freundlich und höflich.

Beschimpfe nicht den Lehrer und schimpfe nicht über ihn beim Direx (falls das Gespräch nötig wird).

Alles andere macht Dich schwach, läst dich als die Schuldige aussehen, und das Gespräch kann dann einen Lauf nehmen, den Du doch gar nicht wolltest.

(Sollten Dir mal die Tränen kommen, ist das okay, nur bleib dann immer noch so höflich, wie es Dir möglich ist.)

.

Behalte Du also - was auch immer geschieht - die Contenance (ist doch ein schönes Wort)

http://de.wikipedia.org/wiki/Contenance

das ist eine große Kraft!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Klärung - und wieder Freude am Englisch-Unterricht.

Bei mir ist das genau so nur in Latein und mein Lehrer gibt mir auch immer schlechtere Noten ( ich melde mich bei jeder frage ausser bei manchen und in den Arbeiten habe ich immer eine 2,3) als mein Nachbar, obwohl er sich nie meldet und in den Arbeiten eine 4 oder schlechter hat ,hat er im Zeugnis eine bessere note als ich.Ich bin dann ein mal deswegen zum Sekreteriat gegangen und das erzählt danach hat er auch damit aufgehört zum Glück.P.s Er wollte nie mit meinen Eltern beim Elternsprechtag reden.

Gruß Henrik

Hass ist ein hartes Wort und trifft den Sachverhalt nicht so ganz. Geh mal davon aus, dass dein Lehrer dich nicht hasst, sondern dass er sich dir gegenüber nicht fair verhält.

FAIRNESS gehört aber in die Klasse und der Lehrer sollte darin ein Vorbild sein und kein abschreckendes Beispiel. Fairness gehört deshalb insbesondere auch zum zwischenmenschlichen Umgang zwischen Lehrer und Schüler.

Lehrer haben einen schweren Job und man sollte deshalb auch Verständnis für sie haben. Zu ihrem Job gehört aber auch, dass sie Schüler motivieren und nicht demotivieren. Das scheint hier aber gerade zu passieren.

Zu deiner Entwicklung gehört, dass du lernst, dich angemessen gegen Unfairness und Ungerechtigkeit zu wehren und Selbstbewusstsein aufzubauen. Da jede Medaille 2 Seiten hat, kannst du diesen Konflikt auch als Chance ansehen, damit weiter zu kommen und Konfliktverhalten zu lernen.

Wie kann das gehen ? Bitte den Lehrer um ein Gespräch unter vier Augen.

  1. sag ihm dann, dass du dich von ihm unfair behandelt fühlst und zähle die Punkte auf, die du in deiner Frage genannt hast. Sag ihm dann

  2. dass sich das negativ auf deine Motivation/Lust auf deine Leistungen und das Lernen auswirkt und

  3. dass das so nicht weitergehen kann, weil dich das belastet und du das nicht länger aushältst.

Dann hör dir an, was er dazu zu sagen hat. Sollte das Gesprächs-Ergebnis akzeptabel sein, ist gut. Dann beginnt ein neuer Abschnitt.

Wenn es nicht akzeptabel ist, sag es ihm und geh eine Etage höher zum Rex und bitte den um ein Gespräch.

Solltest du dir solche Gespräche noch nicht zutrauen, nimm einen Erwachsenen deines Vertrauens (evt. Vertrauenslehrer) mit zum Gespräch.

Also, wenn es ein Nebenfach gewesen wäre wäre es nicht ganz so schlimm. Englisch muss man leider ernster nehmen (auch wenn es mir selbst gegen den Strich geht). Ich hatte so etwas auch mal. Ein Lehrer hat mich auch mal gehasst. Schlechte Noten habe ich von dem Auch bekommen. Und der ging mir so auf den Geist dass ich in seiner Unterrichtsstunde immer schlechte Laune hatte. Doch das merkt der Lehrer. Und wenn er merkt dass du ihn nicht magst, mag er dich auch nicht. Am besten versuchst du in der Unterrichtstunde gute Laune zu haben, zu lächeln und wenn er Witze macht (wenn auch über dich) dann lach einfach. Hört sich doof an, da muss man aber leider durch!

Lehrer "hassen" die Schüler nicht. Aber sie sind auch nur Menschen und manche Schüler sind ihnen eben sympathischer als andere. Ich finde, die Jugend geht ziemlich lachs mit dem Wort "Hass" um.

0

Hallo Happy,

Obwohl Du hier nicht viel schreibst, kann ich Dir vielleicht trotzdem einen Tipp geben.

.

Ich glaube nicht, dass Dein Lehrer Dich "hasst". Du bist gewöhnlich gut in der Schule. Dein Englisch-Lehrer scheint am Schuljahresbeginn neue Massstäbe gesetzt zu haben. Vielleicht hat er das nicht gut vermittelt, sondern euch ins kalte Wasser geschmissen. - Es hat Dich jedenfalls gestört. Du bist ein Mädchen mit starkem Willen und hast Deine Unzufriedenheit mit Sicherheit geäussert und Dich nicht einfach geduckt, wie die anderen.

.

Jetzt will er Dich "teasen", also ärgern, wie es im Englischen so schön heisst. Man könnte es auch austesten nennen. Er will Dich provozieren und dabei herausfinden, wie weit er gehen kann. An welcher Stelle flippst Du aus? Das Spiel kannst Du nur gewinnen, in dem Du Dich nicht provozieren lässt.

.

Am besten reagierst Du darauf betont gleichgültig. Wenn er Dich blossstellt und eine Arbeit von Dir kritisiert, zuckst Du nicht mit der Wimper sondern lächelst milde. Die beste Verteidigung ist hier nur (selbst-) ironischer Humor. "Warum überrascht es mich nicht, dass ihnen mein Aufsatz nicht gefällt?" Oder, ebenfalls betont gleichgültig (!): "Menno, so wird das nie was mit meiner guten Note. Ts ts ts." könntest Du auf eine beissende Kritik an einer Arbeit von Dir erwidern. - Du darfst auf keinen Fall gekränkt reagieren, dann hat er gewonnen!

.

Wenn Du ihm dann noch zeigst was eine Harke ist und ihm wirklich gute Arbeiten ablieferst, hast Du doppelt gewonnen: Du hast grandiose Englischkenntnisse und wirst ihn masslos beeindrucken. Ich wette, dass Dein Lehrer weiss, was in Dir steckt und Dich genau an diesen Punkt bringen will.

.

Viel Erfolg!

Eigentlich nix hab das gleiche Problem mit meiner Englischlehrerin :(. Aber wenn die Noten unberechtigt sind würd ich das ganze JAhr über die Noten sammeln und wenn du nachher eine (unberechtigt) schlechte Note hast einfach zum Lehrer gehen und dem z.B. Zeug wie :Vokabeltests,Arbeiten und Zusatzaufgaben die du gemacht hast, vor die Nase halten und blöd Fragen ob die Note berechtigt ist...Ansonsten mal bei Mitschülern fragen ob die auch unberechtigte Noten und so was bekommen vielleicht könnt ihr ja mit den Eltern aus der Klasse was gegen den Lehrer machen ;)

Wenn er dich wirklich beleidigt, dann melde es de Direktor. Und damit er dich nicht dran nimmt, obwohl du keinen Plan hast, pass besser im Unterricht auf und "überrasche" ihn mit deinem Wissen.

habe ich versucht, aber wenn ich mich melde, dann nimmt er mich nicht dran, und wenn ich mich nicht melde und ich es doch kann, dann kommt sowas wie: ach nein, du kannst ja auch mal was...

0
@Happy96

Er sieht, auch wenn er dich nicht dran nimmt, das du dich meldest und etwas weißt. Lass dich nicht beeirren und mach weiter so, dass wirkt sich dann auch positiv (hoffentlich) auf deine mündliche Note aus.

0

Es gibt aber auch Lehrer (wie unsren) der einem sagt SCHREIBT EUCH DAS AUF und währrend man was schreibt labert der schon von was andrem ...nachher weiss dann niemand aus der Klasse die Antwort was kein Wunder is

0

Ich kenne deinen Lehrer zwar nicht ,aber meine Lehrer sagen immer ,dass sie gar keine Zeit haben um Schüler zu hassen. Vielleicht redest du mal mit deinen Lehrer ,möglicherweise hat er gar nicht bemerkt ! Und wenn er es mit Absicht tut geh zum Direktor ^^

Wenn du jetzt nicht mehr lernst in dem Fach und schlechte Noten schreibst, dann fühlt der Lehrer sich nur bestätigt. Also streng dich an und zeig ihm, dass du des kannst..dann muss er dir ja auch gute Noten geben.

Und wenns wirklich so schlimm is, schick mal deine Mutter..oder besser Vater hin. Die sollen den mal zamscheißen :P Nein, man kann mit jedem menschen reden..

vllt hast du nur das gefühl, dass die Noten nicht gerechtfertigt sind. Wann bekommst du denn solche "falschen" Noten ?!. gegen den Rest kannst du eh nichts machen. Wenn der Lehrer dich drannehmen will, tut er das auch.

sprich mit ihm nach dem unterricht und sag ihm das er das unterlassen soll.wenn nicht musst du weitergehen mit hilfe deiner eltern PS AUFPASSEN IM UNTERRICHT SOLLTEST DU ABER SCHON,DA DIESES DESINTERESSE IHN NUR WEITER PROVOZIERT UND DAS ZU RECHT

Dann sagt Mama: Nehmen sie meinen Sohn nicht immer dran ... oho. Der lehrer macht nichts falsch, ausser wenn er wirklich "falsche" Noten giebt

0
@Lipziger

meine mutter sagt dann nur: ja, mach mehr in englisch. aber ich lerne jeden tag /manchmal jeden 2ten englisch und bemühe mich immer, hausaufgaben zu machen und so...

0
@Happy96

ich habe bei meinem gr sohn in der grundschule ein riesen problem mit einer lehrerin gehabt das ich bis zum schulamt gegangen bin.erst auf dem elternabend haben sich andere eltern mit angeschlossen,die ihren kids nicht geglaubt haben.lehrerin wurde versetzt und mein sohn schrieb auf einmal wieder gute noten.zuvor war er versetzungsgefährdet.eine mutter dir ihr kind kennt,sollte es kein problem sein,rauszufinden ob es flunkert oder nicht,oder???

0

Wende dich an den Vertrauenslehrer deiner Schule. Der wird ein klärendes Gespräch vermitteln.

1 wir haben komischerweise keinen :D 2 unserer klassenlehrerin ist sowas egal..

0
@Happy96

Dann solltest du mit deinen Eltern das Gespräch mit dem Schulleiter suchen.

0

sag es deine lehrerin und werde schlauer und melde dich immmer wen er dich immer noch nicht dran nimmt sags ihm vors gesciht oder ich machs für dich

nix :/ einfach nur hoffen dass er in rente geht oder warrten bis das nächste schuljahr beginnt ;)

leicht gesagt :D ... : (

0
@Happy96

er wäre eigentlich schon in rente, hatte aber lust, weiterzumachen und da wir an unserer schule lehrermangel haben...

0

nur mit guten leistungen auffallen

Was möchtest Du wissen?