ich hasse meinen lehrer und er hasst mich...

10 Antworten

ÜHi, Sonnenblume! Überleg mal bitte, wovor der Lehrer Angst hat? Vielleicht ist die neue Truppe zu provokant, oder zu gut, vielleicht hat er Angst davor, ihr könntet ihn nicht respektieren? Lösung: Gegenseitiges Vertrauen setzt gegenseitige Achtung voraus, also immer höflich sein, nett, lächeln. Ja, wenn er Dich runterputzt, bitte herzlich lächeln (nicht auslachen oder provozieren)! Und bitte ihn um Hilfe (Wenn Du jemanden ehrlich um Hilfe bittest, wird sich der Gebetene zu Dir besser verhalten, das funktioniert!!!): "Sie hatten mir gesagt, daß ich nichts weiß, können Sie mir bitte helfen, ich will gute Noten haben, ich habe Ziele, will der Beste werden ö.ä., sagen sie mir bitte, was kann ich machen, wie können Sie mir helfen... Erst wenn das nicht funktioniert, eine Aussprache mit dem Direktor und Deinen Eltern anstreben. Viel Erfolg! Ingo

Also, ich glaube das jeder nen lehrer hatte, wo man das gefühl hatte, dass er einen auf den kicker hat. Aber das ist wieder ne andre sache, wenn er sagt das er sich freut wenn du ne 5 hast und du sitzenbleibst ist das schon mobbing von ihm. Würd mich da sofort an die eltern und den Direktor richten. Haben das dennd eine mitschüler mitbekommen, dass du zeugen hast? Solche lehrer haben den falschen beruf gewählt und gehören sich gefeuert, oder sollten nen kurs machen.

Dann sagst du einfach, wissen Sie Herr xxx, der Unterricht mit Ihnen macht mir soviel Freude, da freue ich mich schon auf das Wiederholungsjahr bei Ihnen. So einen tollen Lehrer wie sie , den finde ich kein 2. Mal.

Man hat immer wieder solche Mistlehrer an der Backe, entweder schaltet man auf Durchzug oder man ist schlagfertig. Aber nimm dir sein Gesülze bloß nicht zu Herzen.

Was möchtest Du wissen?