was kann ich mit schlechtem abi machen? :S :S :S

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Generell ist ein algemeines Abi nur zum studieren gut. wenn du eine ausbildung machen willst oder dich irgendwo nun bewirbst, würden deine noten ausschlaggebender sein als an den meisten lehrgängen an der uni.

Es gibt einige berufsausbildene Universitätslehrgänge, meist jene wo der bewerberdrang sehr hoch ist, wo deine noten und ein einstiegstest gefragt sein werden. Meist bei berufen wie Medizin, Jus oder Vedmed. Die meisten anderen lehrgänge an einer öffentlichen Uni sind unabhängig von deinen Abi Noten zu belegen. Da wird sich kaum einer dafür interessieren ob du nur grad so durch die Schule gekommen bist. Ich selber kenne sehr viele ausgezeichnete Studenten, die dafür früher in der Schule eher schlecht waren.

Das Erfolgsrezept ist wohl am ehesten Ehrgeiz und Interesse an der Thematik. An der Uni wird dir keiner hinterher laufen ob du tatsächlich auch zur Vorlesung gehst oder deine Schriften alle beisammen hast.. alles was du hier tust, tust du für dich. Wenn du mehr Kontrolle brauchst, wäre vielleicht eine Fachhochschule was für dich, die übernimmt das System der Schule und du bist mehr gezwungen zu machen.

Was auch immer es wird, wo auch immer es wird.. mach das, was dich interessiert. Und wenn du noch nicht weißt was es werden soll, mach doch ein freiwilliges soziales Jahr und reise erstmal ein wenig herum, geh jobben und schau dir die welt an. Jedoch je länger die Pause zwischen Studium und Schule wird, desto unwahrscheinlicher wird ein studienerfolg.

Fachangestellter für Bürokommunikation. Gutes Ausbildungsgehalt, viele Vorzüge des öffentlichen Dienstes (Fahrtkosten etc.) und bei diversen Bundesämtern Chance auf Verbeamtung o. EG 9 - kannste alles im TVAöD nachlesen.

Recherchiere einfach mal bei Google, da findest du sicher etwas NC-freies. Du wirst in der Uni vielleicht nicht als erster angenommen, aber hast dennoch Chancen auf einen Studienplatz. Und zum Thema Ausbildung stehen dir (denke ich mal) alle Möglichkeiten bereit. Ich meine, man kann ja auch mit Hauptschulabschluss ne Ausbildung machen, dann müssten sie doch wohl einen Abiturienten annehmen, oder nicht?

Datenschnee 16.10.2012, 16:44

Wenn der Studiengang NC frei ist, also nicht beschränkt hat man quasi eine Studienplatzgarantie.

Du wirst in der Uni vielleicht nicht als erster angenommen

Bei zulassungfreien Studiengängen wird jeder mit Abitur genommen, eine Warteliste und ein Nachrückverfahren wie bei beschränkten Studiengängen gibt es nicht. Jeder bekommt einen Platz man muss sich nicht mal bewerben, nur fristgerecht einschreiben!

0
Isa2412 16.10.2012, 16:59
@Datenschnee

Das was ich sagte, heißt nicht, dass man nicht angenommen wird. Ich meinte nur, dass wenn der Studiengang überfüllt ist, erstmals die "besseren" angenommen werden.

0
Datenschnee 16.10.2012, 17:24
@Isa2412

Nein, bei zulassungsfreien Studiengängen eben nicht!!!! Alle werden genommen!!! Wenn der Studiengang ohne NC belegt ist muss die Uni jedem einem Platz garantieren!!! Der Abidurchschnitt spielt da keine Rolle.

0
Isa2412 16.10.2012, 17:39
@Datenschnee

Achso, dann hab ich mich vertan. Sorry, da bin ich wohl falsch informiert.

0

Kann mich meinen Vorpostern nur anschließen. Such dir einen zulassungsfreien Studiengang. Ausbildung geht sowieso immer. Ansonsten würde ich versuchen so gut es geht noch was an deinem Schnitt zu verbessern. Du hast erst 2 Halbjahre Oberstufe also hast du noch zwei weitere plus dein Abi, was schon noch einiges ändern kann. Setz dir als Ziel deinen Schnitt wenigstens noch auf 3,0 zu pushen. Und dann würde ich dir empfehlen nach dem Abi was zu machen, was deinen Lebenslauf aufbessert: Praktika, Freiwilligendienst, Auslandsaufenthalt, Sprachschule etc.

Das Allerwichtigste wäre für Dich zu klären, was Du beruflich machen möchtest .Laß Dich dafür am besten von einem Berufsberater beraten. Studiere nicht irgendwas.Du brauchst ein Ziel, auf das Du gerne hinarbeitest.

Du kannst alle Fächer studieren, die zulassungsfrei sind. Außerdem kannst du dich grundsätzlich für alle Ausbildungsberufe bewerben. Das solltest du bald tun, besonders die Bewerbungsfristen für Ausbildungen bei der Stadtverwalgung enden früh. Für die meisten ist es da aber wohl schon zu spät.

am besten du schreibst so viele unis in deiner nähe an wie möglich, so enstehen große chancen

Lehramt in naturwissenschaftlichen Fächern haben oft keinen NC.

  • Fremdsprachenkorrespondent

Die dauert nur 1 Jahr, da du Abitur hast

Liebe Grüße :)

Was möchtest Du wissen?