Was kann ich meiner Oma schenken?

8 Antworten

mit mehreren Fotos einen Jahreskalender gestalten. Den Kalender gibt es im Schreibwarenhandel.

Ich fange mal mit Dingen an, die ich ihr n i c h t schenken würde: Keine Staubfänger - also nichts, was nur in der Gegend rumsteht oder -hängt, Platz braucht, Reinigungs- oder Pflegeaufwand verursacht und eigentlich nur in der Erbmasse oder in der Mülltonne landet. Damit sind schon mal viele Sachen ausgeschieden. Du schreibst nicht, wie alt du bist - das würde deine Möglichkeiten nämlich evtl. weiter eingrenzen. Aber versetz dich in deine Oma hinein. Was wünscht sich jemand, der nicht mehr viel braucht. Neue Eindrücke und Erinnerungen - für noch später. Einige Antworten hier gehen je schon in die Richtung: Schenk ihr einen Tag. Schenk ihr Programm. Dabei ist fast egal, ob du mit ihr irgendwohin fährst oder ob es eine Feier im Kreis von Freunden/Familie gibt, und ihr euch (am besten mehrere) Programmpunkte ausdenkt, mit denen ihr sie unterhalten könnt. Spielt in Sketchen "überlieferte" Gegebenheiten aus ihrer Jugend nach. Macht ein eigenes kleines Comedy-Programm zu Themen, die sie interessieren oder die sie aktuell bewegen. Engagiert Zauberer, Sänger, Artisten usw. Profis, die davon leben, sind natürlich oft sehr teuer. Wenn du aber Verbindungen hast zu einer Artisten-, Musik- oder Kunsthochschule, findest du dort Künstler für vergleichsweise kleines Geld. Ich hoffe, dir Anregungen gegeben zu haben. Gruß Chris

mach ein Foto von dir und deinen geschwistern, wenn du welche hast, darauf stehen Omas und eltern am allermeisten. so können sie ihr hübschen Enkel rum zeigen, was bessere gibts nicht!!

ganz genau! wenn du ein bisschen geld übrig hast, könnt ihr die fotos sogar vom fotographen machen. das is dann noch besser.

0

Was möchtest Du wissen?