Was ist wichtiger - lieben oder geliebt werden?

15 Antworten

Dem Spruch nach:

Ich traf einmal einen weisen Mann. Ich fragte ihn: was ist wichtiger? Zu lieben oder geliebt zuwerden? Er antwortete mit einem Lächeln: welchen Flügel braucht ein Vogel zum fliegen? Den linken, oder den rechten?

Sry. 5 Jahre zuspät. xD

Aber versetzt man sich in die Sicht von jmd anderen, wenn er dich nicht lieben könnte würdest du nicht geliebt werden, und wenn er nicht von dir geliebt werden würde, würdest du wiederum nicht lieben.

0

Geben ist seliger denn nehmen... Lieben können ist eine Grundvoraussetzung, geliebt zu werden. Zu allererst mußt Du mit Dir selbst klar kommen (Liebe Deinen Nächsten wie Dich SELBST), dann überzeugst Du Menschen von Deiner Liebenswürdigkeit.

…sofern sie sich auch lieben können!DH

0

Umgekehrt ist Geliebtwerden eine Grundvoraussetzung dafür, lieben zu können.

1
@Mikaneos

Jein. Das ist so ein Bißchen die Henne-/Ei-Frage. Ich behaupte, man kann auch Liebe geben, wenn man keine von Außen empfängt...

0

lieben, denn wer liebt, kann damit Gutes erreichen. Wenn jemand geliebt wird, sagt das noch nichts über seine Taten aus.

Was möchtest Du wissen?