Was ist schädlicher? Haare färben/tönen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo HOLLYWOOD2010,

es ist in jedem Fall besser,die Haare NICHT zu färben ,auch nicht nur einmal oder nur den Haar Ansatz!!!

Ich kann Dir den Unterschied erklären,damit Du Dir eine eigene Meinung bilden kannst.

  • Färben der Haare gibt es zwei miteinander zu mischende Elemente, das Oxidationsmittel (Wasserstoffperoxid) und die Farbpaste. Das Färben zerstört die natürliche Farbpigmentierung der Haare und die Farbe wird in den Haaren eingeschlossen. Das Wasserstoffperoxid strapaziert die Haare und die Kopfhaut extrem-beides kann deshalb austrocken ,es können Spliss und Allergien entstehen.Die Farbe kann nicht herausgewaschen werden, die Haare müssen nach wachsen.

  • Beim Tönen legt sich der fertige Farbstoff nur um die Haare, das ist für die Haare und die Kopfhaut viel schonender und eine Tönung wäscht sich nach ca 4-6 Wochen wieder heraus, je nachdem wie oft Du Dir die Haare wächst.

Ich töne mir seit vielen Jahren die Haare mit zwei Natur Produkten im Wechsel und meine Haare sowie die Kopfhaut sind kerngesund.

Die Natur Farbe von khadi ( Reformhaus) basiert auf Henna .Die Inhaltsstoffe sind schadstoffgeprüft und unterliegen strengen Kontrollen!!

Sante Pflanzenfarbe ( dm Markt und Reformhaus) ist eine Mischung aus:

Weizenproteine,Rote Beete,Rhabarberwurzel,Alginat,Henna,Cassia,Walnussschalen,Indigo und Kaffee-Beipackzettel.

Gruß Athembo

Eine Haartönung ist immer eine Haarfärbung, denn der Prozess ist derselbe. So hat mir das jedenfalls mal eine Friseurin erklärt. Dein Haar wird aufgespalten, Pigmente dringen ein und das Haar braucht wieder eine Zeit, um zu versiegeln. Je nachdem, was du für eine Haartönung/-färbung benutzt ist es etwas weniger aggressiv oder etwas aggressiver. Ich würde dir raten, wenn du dir Gedanken um das Wohl deiner Haare machst, dich mit deiner Naturhaarfarbe einfach anzufreunden und sie als Teil von dir zu betrachten. Wenn diese Option für dich nicht in Frage kommt, dann färb sie lieber einmal durch und arbeite dann die Ansätze nach. Denk auch mal über Henna nach, das ist eine natürliche Haarfärbung und nicht so aggressiv wie die Chemikalien.

Eine Färbung ist natürlich schädlicher. Allerdings musst du aufpassen, da diese Intensivtönungen auch Färbungen sind, nur nicht so aggressiv. Die einzige "richtige" Tönungen sind direktziehende Farben, die 0 Schaden hinzufügen, da sie praktisch nur Spülungen mit Farbe sind.

Was möchtest Du wissen?